Leitbild der Stadt Nordhausen am Harz für 2030

Leitbild 2013 (Foto: ws)Das Leitbild, beschlossen durch den Stadtrat der Stadt Nordhausen am 9.12.2015, ist die strukturierte Zusammenfassung der Ziele für Nordhausen 2030, wie sie im Bürger- und Akteursgremium (fünf Workshops im Zeitraum vom 5.5.2014 bis 23.02.2015) auf der Grundlage einer Analyse der Stärken und Schwächen der Stadt Nordhausen sowie der Chancen und Risiken für ihre künftige Entwicklung formuliert wurden.
Das Leitbild beschreibt als Ausdruck eines gesellschaftlichen Konsenses den Zustand, in dem sich die Stadt Nordhausen im Jahr 2030 befinden soll. Es weist über fünf Handlungsfelder mit entsprechenden Aufgaben den Weg, wie dieser Zustand erreicht werden soll. Insofern nimmt das Leitbild Bürger, Verwaltung und Politik in die Verantwortung, ihre Beiträge zur Erreichung der gemeinsam entwickelten Ziele zu leisten:

Nordhausen am Harz ist eine weltoffene Bürgerstadt mit führender Rolle im „Dreiländereck Harz“. Unsere Stärke beruht auf wirtschaftlicher Kraft, Lebensqualität, Familienfreundlichkeit, ganzheitlicher Bildung und kultureller Vielfalt.

Diese „Vision“ ist eingebettet in die für alle Gemeinwesen zwingend zu erfüllende Grundforderung nach Nachhaltigkeit und somit sozialer, ökonomischer und ökologischer Zukunftsfähigkeit.

Mit diesem Oberziel sind 5 Handlungsfelder mit entsprechenden Zielen umrissen, für die sich Bürger und Akteure, Politik und Verwaltung gemeinsam engagieren:

Weltoffene Bürgerstadt – Führende Rolle im "Dreiländereck Harz" – Wirtschaftliche Kraft– Lebensqualität/Familienfreundlichkeit – Ganzheitliche Bildung und kulturelle Vielfalt
Das Leitbild ist im Zuge der Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes 2030 (ISEK 2030) erarbeitet worden. Die im Leitbild formulierten Ziele werden im ISEK 2030 in Handlungserfordernisse und sich daraus ableitende Projekte und Maßnahmen beschrieben. Die Dokumentation zur Erarbeitung des Leitbildes in den Bürgerwerkstätten sowie das beschlossene ISEK 2030 ist in der Rubrik "Integriertes Stadtentwicklungskonzept" zu finden.