Thüringer Landeserntedankfest fand am 2. Oktober in Nordhausen statt

Montag, 04.Oktober 2010, 15:06 Uhr
Nordhausen (psv) Am vergangenen Wochenende hat der Kreis- und Thüringer Bauernverband, die Katholische und Evangelische Kirche, die Stadt und der Landkreis Nordhausen zum Landeserntedankfest auf den Petersberg eingeladen.

Auftakt war der ökumenische Gottesdienst mit Landesbischöfin Ilse Junkermann und dem Erfurter Weihbischof Dr. Reinhard Hauke im Festzelt.

Enthüllung des Erntemädchens
Im Beisein von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht übergab Dr. Klaus Kliem, Präsident des Thüringer Bauernverbandes e.V. traditionell die Erntekronen an Repräsentanten des Landes, der Kirchen, der Stadt und des Kreises als Zeichen des Dankes für die Zusammenarbeit und die gegenseitige Wertschätzung.

Danach startete ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, ebenfalls im Festzelt, das durch die Landfrauen des Thüringer Landfrauenverbandes vorbereitet und moderiert wurde. Ein großer Bauernmarkt mit über 70 Anbietern ließ keine Kurzweil aufkommen.

Die maßgebliche organisatorische Arbeit, wie die Gestaltung des Bauernmarktes, wird vom Kreisbauernverband Nordhausen e.V. und dem Landwirtschaftsamt Bad Frankenhausen getragen, unterstützt durch die Stadt und den Kreis sowie weitere örtliche Vereine und regionale Institutionen.

Erntedank hat eine lange Tradition. Seit 1773 wird der Sonntag nach Michaelis - 29. September - als Tag des Erntedankes begangen.


LEDF 2010 01LEDF 2010 02LEDF 2010 03
LEDF 2010 04LEDF 2010 05LEDF 2010 06
LEDF 2010 07LEDF 2010 08LEDF 2010 09
LEDF 2010 10LEDF 2010 11LEDF 2010 12
LEDF 2010 13LEDF 2010 14LEDF 2010 15
LEDF 2010 16