Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr Nordhausen-Mitte

Mittwoch, 06.Februar 2013, 12:44 Uhr
Nordhausen (psv) Bilanz über die Arbeit im vergangenen Jahr zogen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nordhausen-Mitte jetzt in ihrer Jahreshauptversammlung. Aber auch Auszeichnungen und Ehrungen wurden vergeben.

Der Bürgermeister der Stadt Nordhausen, Matthias Jendricke, und der stellvertretende Leiter der Berufsfeuerwehr Thomas Schinköth, würdigten in ihren Grußworten die wichtige Arbeit der Kameradinnen und Kameraden, welche im vorigen Jahr aktiv und selbstlos für die Belange der Allgemeinheit eingetreten waren und viele Stunden ihrer Freizeit für ihr Ehrenamt opferten.

Genau 61-mal wurden die Kameradinnen und Kameraden im vergangenen Jahr zum Einsatz gerufen. 17 Brand- und 31 Hilfeleistungseinsätze, 11 Fehlalarme und zwei Einsätze zur Bereitschaftswache verlangten den Feuerwehrangehörigen viel Engagement und Einsatzbereitschaft ab. Bei den Einsätzen handelte es sich überwiegend um die Beseitigung von Öl- und Dieselspuren. Mit Löschgeräten wurden sie zu verschiedenen Wohnungsbränden und Gartenlaubenbränden gerufen.

Bürgermeister Matthias Jendricke nahm die Beförderungen von Florian Beer und Stefan Schönemann zum Feuerwehranwärter, Tim Becker und Eric Janiszewski zum Oberfeuerwehrmann, Florian Enzenberg und Chris Jubelt zum Hauptfeuerwehrmann, Lars Elliger zum Löschmeister, André Spieß zum Oberlöschmeister und Dieter Wenzel zum Brandmeister vor.

Carsten Vogel wurde für seine 10jährige aktive Dienstzeit in der Feuerwehr mit der bronzenen Brandschutzmedaille des Freistaates Thüringen ausgezeichnet.

Zum Schluss bedankte sich der Stellvertretende Wehrleiter Stefan Mühlhause bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr sowie bei der Stadtverwaltung Nordhausen und der Berufsfeuerwehr für die gute Zusammenarbeit.

Feuerwehr Nordhausen-Mitte
Zum Bild von links: Thomas Schinköth, André Spieß, Tim Becker, Carsten Vogel, Dieter Wenzel, Lars Elliger, Florian Enzenberg, Florian Beer, Matthias Jendricke und Stefan Mühlhause. Nicht im Bild: Stefan Schönemann, Eric Janiszewski und Chris Jubelt (Foto: René Willerbach, Berufsfeuerwehr)