7. Nordthüringer Kulturnacht am 29. März 2014

Donnerstag, 13.Februar 2014, 10:20 Uhr
Nordhausen (psv) „Bereits zum 7. Mal wird am Samstag, dem 29. März, die Nordthüringer Kulturnacht der Städte Nordhausen, Sondershausen, Bleicherode und Bad Frankenhausen stattfinden“, kündigte jetzt Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh an, der die Veranstaltung in Nordhausen, im Museum Tabakspeicher, um 18 Uhr, eröffnen wird.

Neu in diesem Jahr sei ein auf unterschiedliche Altersgruppen abgestimmtes Jugend-Kultur-Nacht Programm, von der Poolparty in der Kyffhäuser Therme Bad Frankenhausen über junge Nachwuchsbands im Klubhaus Stock‘sen bis hin zu Soul & Blues in der Destille Nordhausen, erklärt der Oberbürgermeister und lädt schon jetzt alle Kulturfans herzlich ein, die aus mehr als 50 Veranstaltungen, an 24 Veranstaltungsorten, in den vier Städten, ihr spezielles Programm wählen können.

„Auch ein Austausch der regionalen Künstler wird in diesem Jahr neu sein“, sagt die Leiterin der Nordhäuser Stadtinformation, Birgit Adam. So werde der Nordhäuser Sänger und Gitarrist Ronald Gäßlein im Regionalmuseum Bad Frankenhausen auftreten und im Gegenzug die in Bad Frankenhausen bestens bekannten singenden Ärzte Dr. Henne und Dr. Kardach lyrische Rock- und Popmusik sowie Aphorismen im Museum Tabakspeicher neben Aktionen, Wettbewerben und präsentieren.

Die FLOHBURG | Das Nordhausen Museum wird sich entsprechend ihrem Format mit viel stadtgeschichtlich Interessantem wie u.a. einer Lesung über Albert Traeger, historischen Spielen und Musik in das Programm integrieren.

In der Stadtinformation gibt es Informatives rund um den Naturpark Südharz sowie die richtige Pflege des Wanderschuhwerkes zu erfahren.

Auch das Theater Nordhausen übernimmt in der kommenden Kulturnacht erneut eine zentrale und wichtige Rolle. Viele Künstler des Theaters und des Loh-Orchesters sind in dieser Nacht auf einer besonderen Tournee in den beteiligten Städten unterwegs und tragen Theaterflair in die gesamte Region.

Die Traditionsbrennerei lädt zum Besuch des aktuellen Lustspiels „Trinke! Was klar ist“ sowie einem Chanson-Programm ein.

Mit einem speziell auf das Thema „Frau“ abgestimmten Programm wird sich das Kunsthaus Meyenburg in verschiedenen Facetten in das Gesamtprogramm einfügen. Die Kulturnacht wird dort mit der unterhaltsamen Lesung für alle Mütter und Töchter „Die Liebhaber meiner Töchter“ von der Leipziger Autorin Kati Naumann eröffnet.
"KCousins"

Charmant und keck wird das Leipziger Trio „KCousins“ mit einem einzig für die Buchlesung DIE LIEBHABER MEINER TÖCHTER zusammengestellten Programm im Stile des Swing der 1930/40er Jahre musizieren und den musikalischen Rahmen eines unterhaltsamen Abends bilden.

Mit dem Einlassbändchen zum Preis von 5 € (ermäßigt 3 €) ist der Besuch von mehr als 50 Veranstaltungen an 24 Veranstaltungsorten in den vier Städten möglich.
Ab der kommenden Woche sind diese Einlassbändchen sowie der Programmflyer in den beteiligten Einrichtungen erhältlich. Weitere Informationen in de Stadtinformation Nordhausen unter: 03631 696 221 bzw. www.nordthueringer-kulturnacht.de.
Hier finden Sie auch den Programm-Flyer als Download.

Downloads: