Anbringung von Nist- und Fledermauskästen

Freitag, 11.April 2014, 10:05 Uhr
aufgehangen
Nordhausen (psv) Die 6. Klassen der Lessingschule haben gestern in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Sachgebiet Umwelt und Grünordnung der Stadt Nordhausen und den Jägern von Herreden und Hochstedt je drei Vogel- und Fledermauskästen zur Biotopverbesserung in diesen Gemarkungen aufgehangen. Das sagte jetzt Steffi Pfeiffer vom Umweltbereich der Stadt, die die Schüler begleitete.

„Mit dem Bau und der Anbringung von künstlichen Nisthilfen leisten die Schüler einen Beitrag zu aktiver Naturschutzarbeit und sammeln so wichtige Erfahrungen mit der Lebensweise von Vögeln und Fledermäusen. Die Kriterien zur Anbringung der Nistkästen und künstlichen Fledermaushöhlen wurden zuvor im Unterricht thematisch vorbereitetet, so dass die Schüler vor Ort ihre gewonnenen Kenntnisse einbringen konnten“, erklärt sie.

In den nächsten Tagen sollen weitere 15 Nistkästen angebracht werden.