Neue Osterhasenfamilie für das Osterfest auf dem Petersberg

Montag, 14.April 2014, 13:53 Uhr
Osterhasenfamilie
Nordhausen (psv) Für das Osterfest am 19. April auf dem Nordhäuser Petersberg haben jetzt die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des VHS-Bildungswerkes Nordhausen und Teilnehmer aus Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung aus der Gruppe „Kreativ & Grüner Bereich“ an die Stadt und die Neue Mitte GmbH eine Osterhasengruppe übergeben.

„Auch unsere Bundesfreiwilligen haben sich an dieser Aktion beteiligt“, sagte Heike Münch vom Bereich Grünanlagenpflege der Stadtverwaltung, die sich für diese Idee im Rahmen einer langjährigen Kooperation mit dem VHS Bildungswerk verantwortlich zeichnet. Bevor die Hasenfamilie jedoch auf den Petersberg komme, werden die Hasenkinder bis zum 18. April im Kreisel Salza und Nord für das Osterfest werben, so Münch.

Das Fest beginnt am Samstag um 10 Uhr. Der Eintritt kostet 1 Euro. Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt. Eingänge befinden sich in der Rudolf-Breitscheid-Straße sowie am Fuß der „Grünen Treppe“ in der hinteren Rautenstraße.

Auf dem Bild sind von links nach rechts: Susanne Schmidt, Sven Hafermals, Henry Lautenbach, Heike Münch, Sabine Stiedenroth, Dennis Umbereit, Michael Nolde, Robert Wiegand, Doris Möller (Foto: Katrin Starroske, Stadt Nordhausen)