Gedenken für die Opfer des Nationalsozialismus

Donnerstag, 28.Januar 2016, 08:24 Uhr
Gedenken
Nordhausen (psv) Am gestrigen Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus gedachte Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh gemeinsam mit weiteren Vertretern aus Politik, Kirchen und einigen Bürgern mit einer Kranzniederlegung an der Gedenkstele auf dem Nordhäuser Ehrenfriedhof den Opfern

Der Oberbürgermeister sagte angesichts der noch wenigen Überlebenden bzw.- Zeitzeugen aus jenen Tagen, dass die Auseinandersetzung mit den Terrorjahren und das Gedenken an deren Opfer deshalb Jahr für Jahr an Bedeutung gewinne. "Aus diesem Grund würde ich mir wünschen, dass insbesondere auch unsere Schulen viel Engagement zeigen, um das Erinnern wach zu halten, und solche Tage wie den 27. Januar nutzen, um vor allem die jungen Menschen an authentische Orte wie die Gedenkstätte „Dora“ zu führen, aber auch auf diesen Friedhof, um sie für den Schutz selbstverständlicher Werte wie Demokratie, Achtung der Menschenwürde, Freiheit und Toleranz zu sensibilisieren."
GedenkenGedenkenGedenken
GedenkenGedenkenGedenken
GedenkenGedenken