Erstmals Kurzfilmtag in der Stadtbibliothek: „Shorts attack“ und Andersen-Märchen

Donnerstag, 21.Dezember 2017, 14:05 Uhr
Nordhausen (psv) „Heute am kürzesten Tag des Jahres beteiligen wir uns im Rahmen unseres Adventskalenders erstmalig auch am bundesweiten Kurzfilmtag“, sagte jetzt die Leiterin der Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“ Hildegard Seidel.

 Kurzfilmtag
„Über 200 Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen sehen sich heute in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr zehn Kurzfilme unter dem Titel „Shorts Attack – Goldene Shorts“ sowie drei DEFA-Animationsfilme unter dem Titel „ Märchen nach Hans Christian Andersen“ an“, sagt sie.

Das Filmprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ sowie durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Rahmen des Landesprogrammes „Denk bunt - Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit!“.

Bild: Zum Kurzfilmtag im Lesesaal der Stadtbibliothek ( Foto: Ilona Bergmann)