Aufruf zur Frühjahrsreinigung vom 13. bis 27. März 2002: "Nordhausen putzt sich"

Dienstag, 05.März 2002, 13:40 Uhr
NORDHAUSEN (psv). Wir alle wünschen uns eine saubere Stadt. Die Stadtverwaltung Nordhausen und der Verkehrs- und Stadtreinigungsbetrieb unternehmen viele Anstrengungen, um die Ordnung und Sauberkeit auf den öffentlichen Flächen zu erhalten. Doch noch viel mehr können wir erreichen, wenn jeder auch in seinem persönlichen Umfeld dazu beiträgt.

Deshalb ruft die Oberbürgermeisterin alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, insbesondere die privaten Grundstückseigentümer, öffentliche Einrichtungen, Gewerbetreibende, Händler und Verwalter von Gründstücken auf, sich an der diesjährigen Frühjahrsreinigung vom 13. bis 27. März zu beteiligen. Aus der Erfahrung der vergangenen Jahren hat sie die Gewissheit, dass sich wieder viele an dieser Aktion beteiligen werden.

„Vereinen und Verbänden, die sich am Frühjahrsputz auf öffentlichen Flächen beteiligen möchten, unterstützen wir gern bei der Organisation,“ bietet Gabriela Sennecke vom Amt für Umwelt- und Grünordnung an. Unter der Tel.-Nr.: 03631-696 329 kann man sich zwecks genauerer Absprachen bei ihr melden.
In diesem Zusammenhang bittet sie auch alle Veranstalter von Märkten, Messen u. ä. die nicht genehmigten Plakatierungen auf öffentlichem Verkehrsgrund im Stadtgebiet zu entfernen, da sonst unter Umständen eine kostenpflichtige Beseitigung durch die Stadtverwaltung erfolgen muss.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung werden am 13. März durch zusätzliche Reinigungsleistungen im Stadtgebiet diese Aktion unterstützen und Schmutz, Streurückstände und Unrat auf den Gehwegen und Grünanlagen entfernen.