Einsatz für die Nordhäuser Feuerwehren: Hausbrand in Hesserode und schwerer Verkehrsunfall

Donnerstag, 22.April 2010, 16:41 Uhr
Brand
Bild vom Brandort in Hesserode. Foto: Patrick Grabe, Pressestelle Stadt Nordhausen.

Nordhausen (psv) Einen schweren Nachmittag hatten die Beamten und die Kameraden der Nordhäuser Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt: Im Ortsteil Hesserode brach gegen 14 Uhr ein Barnd in einem Wohnhaus aus. Dort wurden zwei Personen – Mutter und minderjähriger Sohn – durch Rauchgase verletzt, so dass sie ins Krankenhaus mussten.

Am Haus entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Feuer war vermutlich im Carport im Vorderteil des Hauses ausgebrochen und griff rasch auch auf das Dachgeschoss über. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr die Freiwilligen Feuerwehren Nordhausen-Mitte, Sundhausen, Bielen und Hesserode.

Fast zeitgleich waren die Nordhäuser Feuerwehren im Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Petersdorf und Buchholz. Dort war ein Motorrad mit einem PKW zusammengestoßen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Auch der PKW-Führer musste ins Krankenhaus.
Brand in HesserodeBrand in HesserodeBrand in Hesserode
Brand in HesserodeBrand in HesserodeBrand in Hesserode
Brand in Hesserode