Grabungen innerhalb öffentlicher Verkehrs- oder Grünflächen

Unter öffentlichen Verkehrsraum versteht man:
Straßen, Wege, Plätze sowie Grünanlagen

Für alle Aufgrabungen im öffentlichen Verkehrsraum bedarf es der Zustimmung des Straßenbaulastträgers entsprechend der Bundes- und Landesgesetze, incl. der Erteilung der Schachterlaubnis der Versorgungsunternehmen. Die Schachterlaubnis ist bei den Versorgungsunternehmen eigenständig einzuholen.

Grabungen sind genehmigungspflichtig!

Zuständiger Sachbearbeiter:

Herr Sobottka
Tel.: 03631 696-219; Fax: 03631 696-866

Downloads
Dokumente
Antrag auf Grabungsgenehmigung innerhalb öffentlicher Verkehrs- oder Grünflächen mit Lageplan

Der Antrag auf Grabungsgenehmigung ist im Bauamt/Sachgebiet Tiefbau erhältlich oder hier als Download.
Fristen
14 Tage, außer bei Havariefällen
Bemerkung
Der Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung für die Inanspruchnahme von öffentlichen Verkehrsgrund oder einer verkehrsrechtlichen Anordnung ist gesondert bei der Verkehrsbehörde einzuholen!
zuständig:
Bauamt
03631 / 696 201
03631 / 696 865
Stadt Nordhausen
- Bauamt -
Neues Rathaus
Markt 15
99734 Nordhausen
Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: Bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr