Sportstättennutzung / Sportplatznutzung

Die Stadtverwaltung Nordhausen, Amt für Kultur, Soziales und Bildung, SG Schulverwaltung / Sport / Gebäude verwaltet und vermietet folgende Sportstätten:

- Albert-Kuntz-Sportpark, Parkallee 8b
- Hohekreuzsportplatz, Taschenberg
- Werthersporthalle, Bruno-Kunze-Straße 20
- Glückauf-Sportstätte, Parkallee 2a
- Karl-Henze-Sportplatz, Straße der OdF
- Sportplatz Leimbach, Am Sportplatz
- Sportplatz Bielen, Sandstraße 69
- Sportplatz Sundhausen, Carlsburgerstraße 15
- Turnhallen der Schulen in Trägerschaft der Stadt Nordhausen
- Turnhalle Sundhausen, Schulstraße 2
Dokumente
Zur Anmietung ist ein formloser Antrag mit rechtsverbindlicher Unterschrift und folgenden Angaben notwendig:

- gewünschter Tag
- Nutzungszeitraum
- Sportart und Altersbereich der Nutzungsgruppe
- Sportstätte

Außerdem ist der aktuelle Freistellungsbescheid vom Finanzamt (Gemeinnützigkeit) mitzubringen.
Fristen
Die Anmeldung sollte bis zum 31. Mai des lfd. Jahres für das neue Schuljahr erfolgen, bei einmaliger Nutzung mindestens 4 Wochen bevor das Ereignis eintritt.
Bemerkung
Gebühren werden nach der jeweils gültigen Sportstättengebührensatzung der Stadt Nordhausen erhoben.

Für in der Stadt Nordhausen ansässige gemeinnützige Sportvereine und andere gemeinnützige Vereine mit Sportangeboten ist die Nutzung gebührenfrei.

Anträge auf Nutzung oder Anmietung für Veranstaltungen sind gesondert sind gesondert zu stellen und werden nach Prüfung und Genehmigung entsprechend der Sportstättengebührensatzung in Rechnung gestellt.
zuständig:
Sachgebiet Schulen, Jugend und Sport
03631 / 696 491
03631 / 696 493
03631 / 696 842
Stadt Nordhausen
Amt für Bildung und Kultur
SG Schulen, Jugend und Sport
Markt 15
99734 Nordhausen
Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr