Schädlingsbekämpfung

Jeder Grundstückseigentümer ist für die Schädlingsbekämpfung auf seinem Grundstück selbst verantwortlich.

Schädlinge können u. a. sein:
- Schadnager (Mäuse, Ratten)
- Schaben, Wespen, Ameisen, Motten, Kornkäfer usw.

Eine Behandlung kann behördlich angeordnet werden, wenn diese zur Abwehr von Gefahren nötig ist.
Bemerkung
Die Schädlingsbekämpfung sollte durch eine Fachfirma erfolgen.

Gesetzliche Grundlage ist das Bundesseuchengesetz.
zuständig: