Anfrage an den Oberbürgermeister

Anfrage vom 15. November 2017
gestellt von: Stadtratsmitglied Gisela Hartmann
Baumfällarbeiten Albert-Traeger-Straße
Vor und hinter dem ehemaligen Schwesternwohnheim in der Albert-Traeger-Straße sind Bäume gefällt worden. Bei den Flächen handelt es sich vermutlich um Flächen der SWG.
Warum sind die Bäume gefällt worden?
Bei den in der Anfrage genannten Flächen handelt es sich um Grundstücke der SWG. Im Bereich der Albert-Traeger-Straße 43 wurden zwei genehmigungspflichtige Gehölze entnommen. Die Beantragung auf Ausnahme-, Befreiungsgenehmigung gemäß § 7 der Nordhäuser Baumschutzsatzung erfolgte am 14.09.2017. Eine gemeinsame Besichtigung und Begutachtung der Bäume erfolgte mit dem zuständigen Stadtförster [..] vor Ort. Die Standsicherheit beider Gehölze war nicht mehr gegeben. Die Gefahr, dass große Totholzabschnitte an beiden Bäumen größere Schäden verursachen können, hat ein sofortiges Handeln im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht ausgelöst. Die Stämme waren in großen Teilen ausgehöhlt und verfault. Die mündliche Fällungsgenehmigung wurde von Herrn [...] bereits vor Ort abgesprochen. Wir hoffen, die Anfrage ausreichend beantwortet zu haben. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
zurück zur Übersicht