Kunsthaus Meyenburg

Jugendstilvilla des Kunsthauses Meyenburg (Foto: Pressestelle Stadt Nordhausen)Die 1907 in Formen des Jugendstils und Historismus erbaute Villa des Kunsthauses wurde bereits 1927 anlässlich der 1000 Jahrfeier Nordhausens als Städtisches Museum für Stilmöbel eingerichtet. Im Jahr 2002 wurde das nach dem Reformator und ehemaligen Nordhäuser Bürgermeister Michael Meyenburg benannte Museum im Inneren aufwendig denkmalgerecht restauriert und in ein Kunsthaus umgewandelt, das heute als Sitz der Ilsetraut- Glock-Grabe-Stiftung dient.

Die Stiftung schreibt alle zwei Jahre den „Nordhäuser Grafikpreis der Ilsetraut-Glock-Grabe-Stiftung“ für Künstlerinnen und Künstler aus Mitteldeutschland aus.

Der Wechsel von regional und überregional bedeutenden Sonderausstellungen im Kunsthaus findet immer mehr Bedeutung. Die einmal im Jahr stattfindende Ausstellung bekannter Künstler - wie Barlach oder Hundertwasser - die als Werkschau präsentiert werden, ziehen Besucher nicht nur aus der Region an.
In der Villa mit Aussichtsturm und wunderschönen Park finden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte statt.




The "Kunsthaus Meyenburg" in Nordhausen is a center of arts and culture in northern Thuringia and the Harz Mountains. The alternation between regional and national significant special exhibitions is achieving more and more attention. The exhibitions of well known artists, for example Barlach, Hundertwasser or Dalí, which are shown as retrospectives, attract not only.


La maison des Arts « Meyenburg »
Cette maison est un centre artistique et culturel pour la Thuringe du Nord et le Harz. Les expositions temporaires dont l’ importance dépasse le rayonnement régional trouvent un écho de plus en plus grand .Les expositions d’ oeuvres d’ artistes célèbres ,tels que Barlach , Hundertwasser ou Dali attirent effectivement des visiteurs qui ne viennent pas uniquement de la région.




zur Übersicht