Baumaßnahmen

Sanierung Sportplätze und Sporthallen


Sportplatz „Am Salzagraben“ Komplettsanierung



Die Komplettsanierung des Sportplatzes ist erforderlich, da insbesondere die Kugel- und Weitsprunganlagen sowie die Laufbahn stark verschlissen sind. Diese Anlagen stammen noch aus dem Jahr 1976. Dieser schulanhängige Sportplatz ist für ca. 500 Schüler der Staatlichen Regelschule G.-E. Lessing vorzuhalten. Darüber hinaus wird ab 16 Uhr der Sportplatz für Vereinssport genutzt. Bei Nichtrealisierung der Maßnahme droht die Schließung der Anlage auf Grund bestehender Unfallgefahren.
Der Sportplatz ist für den Schulbetrieb unerlässlich und eine Pflichtaufgabe der Stadt Nordhausen als Schulträger.



Sanierung Hohekreuzsportplatz



Der Hohekreuzsportplatz wurde letztmalig 1994 grundhaft instandgesetzt. Seit dieser Zeit wurden nur kleinere Reparaturarbeiten durchgeführt. Es gibt Schäden am Sozialgebäude, an der Laufbahn sowie an der Weitsprunganlage. Die Diskus- und Kugelstoßanlage muss komplett erneuert werden. Der Rasenplatz befindet sich in einem katastrophalen Zustand und muss ebenfalls grundhaft erneuert werden. Es ist vorgesehen, einen Fördermittelantrag für 2019/2020 zu stellen. Die komplette Sanierung wird in mehreren Jahresscheiben erfolgen.

Werthersporthalle sanitäre Anlagen
Die Werthersporthalle befindet sich insgesamt in einem mangelhaften Zustand. Die Sanitäranlagen stammen aus den 60iger Jahren und der technische und hygienische Zustand entsprechen nicht mehr den gültigen gesetzlichen Bestimmungen. Eine Verschiebung der Maßnahme ist aufgrund des Zustandes der Leitung und Sanitäranlagen nicht mehr möglich. Die Sporthalle ist ein fester Bestandteil des sportlichen und kulturellen Lebens der Stadt Nordhausen. Die Kapazitäten der Halle sind nicht übertragbar bzw. zu ersetzen. Daher ist die Werthersporthalle als Standort dringend erforderlich, um die stadtweiten Kapazitätserfordernisse zu erfüllen. Sollte eine Sanierung der sanitären Anlagen nicht erfolgen, ist eine Nutzungseinschränkung unausweichliche Folge. Die Halle müsste geschlossen werden, da die öffentliche Nutzung ohne funktionsfähige WC- und Duschanlage nicht erfolgen kann.



Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.