Meldung

Erhöhung der Theatereintrittspreise ab neuer Spielzeit in erster Lesung beraten

Donnerstag, 25. November 2010, 08:10 Uhr
Nordhausen (psv) Über eine Erhöhung der Eintrittspreise für die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH für die Spielsaison 2011/2012 hat der Stadtrat der Stadt Nordhausen in seiner jüngsten Sitzung in einer erster Lesung beraten.

Diesem Vorschlag zur Erhöhung hätten auch der Aufsichtsrat und die Gesellschafter in ihrer Sitzung unter Organvorbehalt zugestimmt, heißt es in der Begründung des Beschlusstextes.

Vorgeschlagen wird eine moderate Erhöhung um etwa 1 pro Person und Vorstellung, in den ermäßigten Preisgruppen um 0,50 , die mit durchschnittlich 4 % etwa der Summe der Teuerungsraten der letzten 3 Jahre entspricht. Das seien kleine Erhöhungen, die immer noch jedem eine Theaterbesuch ermöglichten, votierte Oberbürgermeisterin Barbara Rinke für eine Abstimmung im nächsten Stadtrat am 15. Dezember.

Von einer Erhöhung ausgenommen seien das Schauspiel, Sinfoniekonzerte in Sondershausen, das Theater unterm Dach, Weihnachtsmärchen sowie ein Teil der Gruppenpreise.



Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.