Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Am 1. Dezember auf dem Theaterplatz: Autozerstörer in Nordhausen?

Dienstag, 22.November 2011, 11:01 Uhr
Nordhausen (pln). Der Kugelstoß-Weltmeister kommt nach Nordhausen: Am 1. Dezember um 14.30 Uhr wird David Storl zur Kugel greifen, aber nicht wie gewohnt auf einem Sportplatz oder in der Halle.

Der Chemnitzer wird auf dem Nordhäuser Theaterplatz versuchen, eine gut sieben Kilo schwere Kugel über vier geparkte Autos zu stoßen. Ob die auf einer Länge von rund 20 Meter geparkten Wagen diese Aktion schadlos überstehen werden, wird sich zeigen. Mit im Gepäck hat Europas „ Aufsteiger des Jahres“ Autogramm¬karten für seine Fans. Zu dieser spektakulären Aktion lädt das Organisationsteam des Internationalen Nordhäuser Energie-Kugelstoß-Indoor alle Interessierten ein, die sich dabei schon einmal Appetit auf die 12. Indoor-Auflage am 20. Januar holen können.

Autozerstörer
Zum Bild:Barbara Haupt und Roswitha Huke vom Indoor-Organsitionsbüro hoffen, dass David Storls Kugel nicht in der Frontscheibe landet.(Foto: Indoor-Org-Büro)

„Die Leichtathletik-Welt stand Kopf, als das ‚Milchgesicht’ David Storl in Daegu in Südkorea in diesem Jahr der jüngste und erste Freiluft-Weltmeister Deutschlands im Kugelstoßen wurde. Der 21-Jährige schlug die gesamte Weltelite, einschließlich des viermaligen Gewinners des Internationalen Nordhäuser Energie-Kugelstoß-Indoors, Christian Cantwell aus den USA, mit 21,78 Meter“, so Indoor-Chef Werner Hütcher. „Die Nordhäuser Fans hoffen natürlich auf ein Aufeinandertreffen dieser beiden Giganten am 20. Januar in der Nordhäuser Wiedigsburghalle.“ Die Startaufstellung des angekündigten Weltklassefeldes wird in der Pressekonferenz im Anschluss an das außergewöhnliche Kugelstoßen auf dem Theaterplatz bekannt gegeben. Weitere Informationen auch unter www.energie-indoor.de

(Kontakt für Nachfragen: Organisationsbüro, Telefon 03631/ 990313, Mobil 0173/ 3866246, www.energie-indoor.de, www.german-meeting.de, E-Mail: werner.huetcher@t-online.de)