Meldung

Sonderausstellung „Umsonst ist der Tod“ im Rahmen der Lutherdekade: Stadtinfo organisiert Busreise nach Mühlhausen

Mittwoch, 02. Oktober 2013, 15:31 Uhr
Nordhausen (psv) Eine Sonderausstellung „Umsonst ist der Tod“ im Rahmen der Lutherdekade zeigt in Mühlhausen die in Mitteldeutschland weitgehend vergessene religiöse Altagspraxis der vorreformatorischen Zeit. Mit großem Enthusiasmus stürzten sich die Menschen in einen religiösen Tatendrang um ihr Seelenheil. In der Ausstellung werden auch Exponate aus Nordhausen, aus der Himmelgartenbibliothek, gezeigt.

Zum Besuch dieser Ausstellung hat die Stadtinformation eine Busreise nach Mühlhausen organisiert. Am Mittwoch, dem 16. Oktober, um 9 Uhr, startet der Bus in Nordhausen, um 10:30 Uhr findet die Führung der Sonderausstellung statt, anschließend Mittagessen und um 13 Uhr steht noch eine Stadtrundfahrt mit der „Mühlhäuser Bimmelbahn“ auf dem Programm.

Karten für diese Fahrt zum Preis von 41,00 gibt es im Seniorenbegegnungszentrum Nord,
Tel. 03631 881053. Sie beinhaltet die Busfahrt, den Besuch der Ausstellung mit Führung, das Mittagessen und die Stadtrundfahrt.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.