Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

„Schön, dass Sie dabei sind!“ - Das Programm der Bühne am Theater zum Rolandsfest

Montag, 30.Mai 2016, 12:02 Uhr
Nordhausen (psv) Die zweite Hauptbühne des Rolandsfestes ist die Bühne am Theater mit gleich mehreren künstlerischen Programmhighlights. „Rock meets Classic“ kehrt zurück und eröffnet das 49. Rolandsfest am Freitag, dem 10. Juni, um 19.30 Uhr auf dieser Bühne.

Populäre Songs aus Rock und Pop verbinden sich mit zu Herzen gehenden Opernmelodien zu einem unvergesslichen Konzerterlebnis. Mit von der Partie sind Anja Daniela Wagner und Marvin Scott aus dem Ensemble des Theaters Nordhausen sowie Bettina Bogdany, Claudia Braun und Reinwald Kranner. Die musikalische Leitung hat Kai Tietje.
Rock-Hits wie „Music Was My First Love“ von John Miles und „Anything For Love“ von Meat Loaf und Ost-Klassiker wie „Jugendliebe“ und „Über sieben Brücken“ und natürlich beliebte Opernarien wie „Nessun dorma“ werden für beste Stimmung sorgen.

Der Freitagabend klingt ab 23.00 Uhr mit der Nordhäuser Partyband Bartlos aus, die zu diesem Rolandsfest erstmalig auf der Bühne am Theater auftreten wird.

Am Samstag, beginnt das Bühnenprogramm mit den ca. 50 jungen Tänzerinnen und Tänzern der Tanzschule TAIMBA, die mit „Dance eleven“ von Ballett bis Braekdance ihr Können zeigen wird.
Nach einem Schlagermix von Jana & Michael zeigt das Kinder-und Jugendorchester Pandaloca, dass es bei Auftritten nicht nur um ein Schlagzeug sondern schon einmal um ca. zwanzig (!!) gehen kann. Unter der Leitung des Vollblutmusikers und Musiklehrers Sven Ehrhardt aus Nordhausen zeigt dieses ungewöhnliche Orchester, was es in Punkto Percussion leisten kann.

Mit der nachfolgenden Show der Irish Beats Dance Company Berlin kennt Faszination durch rasante Schritte und ballettartigen Sprünge keine Grenzen. Neben dem traditionellen Irish Dance der grünen Insel in original Keltischen Kostümen werden auch moderne Tänze, wie man sie von den Shows wie Riverdance und Lord of the Dance kennt, geboten. Geleitet von der 3 fachen Deutschen Meisterin Nicole Ohnesorge und dem 3 fachen Europameister Gyula Glaser bietet die Irish Beats Dance Company eine professionelle und faszinierende Tanzdarbietung.

Deutsch-Rock der jungen Nachwuchsband BlindLinks gibt bereits einen Vorgeschmack auf den weiteren musikalischen Abend. Junge engagierte Künstler aus dem kleinen Dörfchen Holungen im Eichsfeld präsentieren u.a. eigene Musik.

Staten Island Band
International wird es anschließend mit Musikern aus den USA und Holland. Die Staten Island Band, um ihren Frontmann Jeffrey Staten wird ihr Publikum mit super Hits aus aller Welt an dieser Bühne begeistern. Jeffrey Staten wurde in Amerika geboren. Er singt, seit seinem dritten Lebensjahr. Die Stimme habe er von der Mutter geerbt, die auch schon früh mit ihm geübt habe, sagt Staten. Nach seinem Studium kam er nach Deutschland und war zunächst als DJ unterwegs. Mit dem Titel „In Zaire“ landete er 1985 einen Hit der bis heute bekannt ist.

Weitersagen singt Westernhagen
Nach einer besonderen Partnerfeuertanzshow der Dresdner Künstler, „Two elements“, wird es Deutsch-Rock der Extraklasse mit der Show WEITERSAGEN singt WESTERNHAGEN zu hören und zu sehen geben.
Auf Grund der häufig gestellten Frage: “Wissen Sie eigentlich, wie Sie aussehen?“ entschied sich Andreas Marius-Weitersagen alias Andreas Graumnitz mehr daraus zu machen, als nur so auszusehen. Andreas Marius-Weitersagen machte die Rock Varieté Show im Wintergarten Berlin 2013 zu einer der erfolgreichsten Shows überhaupt. Über 90.000 begeisterte Zuschauer beweisen den Erfolg, mit seiner energiegeladenen Show garantiert Weitersagen super Stimmung im Publikum. Mittlerweile touren Weitersagen & Band durch ganz Deutschland. Über 300.000 Zuschauer bejubelten u.a. Andreas Weitersagen auf der NDR Sommertour 2012/2013 und diversen anderen Konzerten. Andreas Marius-Weitersagen singt Westernhagen auf höchstem Niveau, das Besondere ist die Performance. Jeder der insgesamt neun Musiker ist Meister seines Faches. Die Stadt Nordhausen freut sich auf die Band und den in Weimar geborenen Andreas Graumnitz, der selbst sagt: „ Ich freue mich auch, wieder einmal in meiner Heimat Thüringen auftreten zu dürfen - Let’s rock on!“

Nach dem Stadtgottesdienst am Sonntag werden die flinken Füße der Tanzschülerinnen des Tanzstudios Radeva über die Bühne fliegen und erneut in ihren selbst hergestellten hübschen Kostümen Tänze zu prominenten Figuren/ Künstlern aus der Film-und Musikwelt präsentieren. U.a. gibt es James Bond, Harry Potter sowie Tanz nach Welthits der Band Metallica zu sehen.

Um 14.00 Uhr lädt das Loh-Orchester zum beliebten Platzkonzert mit einem Strauß voller beliebter und bekannter Melodien.

Nachdem sich die Rolandgruppe an dieser Bühne schon von den Nordhäuserinnen und Nordhäusern verabschiedete gibt es mit dem Duo „JANNA“ einen musikalischen Abschiedsgruß. JANNA fühlt sich in mehreren Musikstilen gleichermaßen Zuhause und scheut sich nicht davor, moderne Elemente aus Pop, Rock und Soul mit traditionellen Acoustic-Sounds aus Celtic, Americana bis hin zu Folk-Blues anzureichern. JANNA präsentiert eine große musikalische Bandbreite mit Musik zum Tanzen, für konzertante Momente und auf jeden Fall für ein angenehmes Livemusik-Flair.
Tanzstudio RadevaRock meets classicDuo Janna