Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Zwei Lesungen in der Stadtbibliothek am 7. und 8. März

Donnerstag, 01.März 2018, 16:25 Uhr
Am 7. März 16 Uhr in der Stadtbibliothek: Lesecafé mit Donald Hilbert

An jedem ersten Mittwoch im Monat lädt die Stadtbibliothek zum Lesecafé ein. Am Mittwoch, dem 7. März, um 16 Uhr, ist Donald Hilbert aus Kelbra mit seiner Lyrik und Prosa im Lesesaal zu Gast und gibt Einblick in sein Schaffen.

Donald Hilbert ist studierter Theologe und geht seit dem Vorruhestand seinem Jugendtraum, Schriftsteller zu werden, nach. Seine Gedichte und Kurzgeschichten zu den unterschiedlichsten Themen sind nachdenklich, leise und rühren an. Der Eintritt ist frei.


Am 8. März in der Stadtbibliothek: Ein Vormittag für junge Leser mit Fabian Lenk

Nordhausen (psv) Am 8. März sind ab 8:30 Uhr junge Leserinnen und Leser in die Stadtbibliothek eingeladen. Der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Fabian Lenk begeistert seit Jahren Kinder mit seinen zahlreichen Büchern. Sehr beliebt ist seine Reihe „Zeitdetektive“. Aus dieser Reihe wird Fabian Lenk bei den ersten beiden Veranstaltungen lesen. Um 8:30 Uhr und um 10 Uhr ist Spannung pur angesagt. Beim „Fluch des Pharao“ geht es natürlich um das Tal der Könige in Ägypten und einen Kriminalfall, den es zu lösen gilt.

Um 11:30 Uhr sind die größeren Kinder zu einer Buchpremiere eingeladen. „Darklands“ heißt das Buch, was erst zur Leipziger Buchmesse im März erscheinen wird. Nach einem gewaltigen Meteoritenschauer ist die Erde verwüstet. Inmitten der Ödnis liegt Blackpool, eine Geisterstadt, in der Raven und seine Jugendgang jeden Tag ums Überleben kämpfen. Mit schnellen Fahrzeugen und geschickt gestellten Fallen verteidigen die Freunde ihr Revier. Nach einem Überfall müssen Raven und die "Desert Plants" ihre Heimat überstürzt verlassen und machen sich auf die Suche nach Paxtonia. Dort soll es Wasser im Überfluss geben und Frieden herrschen. Vor ihnen liegt eine Reise voller Gefahren durch die Darklands - außerdem scheint es in den eigenen Reihen einen Verräter zu geben…

Der Vormittag wird ermöglicht durch den Förderverein der Stadtbibliothek.

Im Anschluss an die Lesungen wird die Stadtbibliothek mit mehreren Schulen Kooperationsvereinbarungen unterzeichnen. Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern will die Bibliothek die Lesefähigkeiten der Kinder und Jugendlichen fördern.