Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Nordhausens Partnerstädte zu Besuch

Sonnabend, 14.April 2018, 19:04 Uhr
Trilaterales Treffen der Partnerstädte Charleville-Mézières und Ostrów Wielkopolski in Nordhausen (13.04.-15.04.2018) anlässlich des 40-jährigen Partnerschaftsjubiläums der Städte Charleville-Mézières und Nordhausen.

Nordhausen (psv) Die Delegationen der Partnerstädte Charleville-Mézières und Ostrów Wielkpolski sind vom 13. bis 14. April in Nordhausen zu Gast. Anlass des trilateralen Treffens ist das 40-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft Nordhausens mit Charleville-Mézières.

Oberbürgermeister Buchmann sagte in seiner Begrüßungsrede, dass „sich im Verlauf der vergangenen 40 Jahre zwischen Charleville-Mézières und Nordhausen eine tiefe Tradition des Austauschs entwickelt hat, der sich über viele Bereiche erstreckt, darunter Jugend- und Bürgeraustausch, Bildung und Kultur. Hierdurch ist die Freundschaft zwischen den beiden Städten stetig gewachsen“. Die Partnerschaft zur polnischen Stadt Ostrów Wielkopolski sei nicht minder bedeutsam und auch hier haben sich feste freundschaftliche Bande und ein reger und fruchtbarer Austausch entwickelt.

Bürgermeister André Marquet und Oberbürgermeister Kai Buchmann enthüllen das Gastgeschenk
Als Geschenk hat die französische Delegation um den stellvertretenden Bürgermeister André Marquet der Stadt Nordhausen eine überlebensgroße Marionette überreicht. Oberbürgermeister Buchmann betonte, dass sie ihren würdigen Platz im „Garten der Partnerstädte“ in der Promenade der Stadt Nordhausen findet und für die Stadt, die Nordhäuser Bürger und seine Gäste als Zeichen der freundschaftlichen Verbundenheit gut sichtbar sein wird“. André Marquet bezeichnete die Anwesenheit der Marionette in Nordhausen als Zeichen der Freundschaft zwischen beiden Städten. Die Marionette ist das Symbol der Stadt Charleville-Mézières, die auch als Welthauptstadt des Puppenspiels gilt.

Im Rahmen der Eintragung ins „Goldene Buch“ der Stadt Nordhausen haben die drei Städte das Versprechen erneuert, den Austausch in allen Bereichen und auf vielfältiger Ebene weiterhin zu fördern.


Hintergrund:
Seit Beginn der 1970er Jahre bemühten sich die Städte Charleville-Mézières und Nordhausens um die Partnerschaft. Am 15. November 1978 konnten die damaligen Bürgermeister Jean Delautre (Charleville-Mézières) und Friedrich Lande (Nordhausen) schließlich den Partnerschaftsvertrag unterzeichnen. Seit 1983 besteht die Partnerschaft mit Ostrów-Wielkopolski.
Daneben pflegt Nordhausen mit den Städten Bochum (seit 17. Juni 1990) und Bet Shemesh in Israel (seit 19. September 1992) partnerschaftliche Beziehungen.