Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Einweihung der neugestalteten Außenanlagen und Sportflächen der Käthe-Kollwitz-Schule Nordhausen

Mittwoch, 12.September 2018, 13:49 Uhr
KKS-Sportanlage
Nordhausen (psv) Pünktlich zum Schuljahresbeginn steht die neue Sportanlage den Schülerinnen und Schülern der Käthe-Kollwitz-Schule Nordhausen zur Verfügung. Heute erfolgte die offizielle Einweihung durch Bürgermeisterin Jutta Krauth sowie die beiden Direktoren Sabine Schreiber und Karsten Spieß im Rahmen eines kleinen Sportfests, das von den Schülerinnen und Schülern der Grund- und Regelschule gestaltet wurde.

Die neue Sportanlage umfasst eine 60m Laufbahn, eine Weitsprung- und Kugelstoßanlage sowie einen Gebäudeumlauf um die Turnhalle. Die Gesamtkosten betragen rund 200.000 Euro. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet die Anlage vor allem, dass damit die Wegstrecke zum Hohe-Kreuz-Sportplatz entfällt.
„Ich freue mich für die Schülerinnen und Schüler, dass sie nun über eine solche schöne Sportanlage verfügen. Die Stadt Nordhausen wird auch weiterhin für eine moderne und zeitgemäße Infrastruktur in den Schulen investieren“, führt die Bürgermeisterin aus. So hat unlängst der Hauptausschuss die Planungsleistungen für die Sanierung des Sozialtraktes der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule freigegeben. Weitere Sanierungen von Außenanlage Nordhäuser Schulen stehen auf dem Plan. So wird die Sanierung der Außensportanlage der Lessingschule für ca. 700.000 Euro und der Schulhof der Förstemannschule in 2018/ 2019 mit dem zweiten Bauabschnitt saniert werden. Ebenfalls in Planung ist die Sanierung der Außenanlagen in der Grundschule Petersdorf im Jahr 2019. Für die Komplettsanierung der Albert- Kuntz- Schule mit der grundlegenden Instandsetzung der Schulturnhalle und der Außensportanlagen erfolgt die Finanzierung über Bundes-und Landesmittel (Förderquote beträgt 100 %).

KKS-SportanlageKKS-SportanlageKKS-Sportanlage
KKS-Sportanlage