Meldung

Museales zu Weihnachten in Nordhausen

Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:36 Uhr
Nordhausen (psv) Die drei städtischen Museen haben auch am 2. Weihnachtstag geöffnet und bieten vielfältige Ausstellungen. Was es alles zu sehen gibt, sagt jetzt die Leiterin Städtische Museen Nordhausen, Susanne Hinsching.

Das Kunsthaus Meyenburg präsentiert mit der Sonderausstellung „Vom Buch zum Bild | Künstler sehen Literatur“ nicht nur 100 originale Kunstwerke von namhaften Künstlern wie Pablo Picasso, Joan Miró, Henri Matisse, Max Ernst oder Salvador Dalí, sondern auch einen kleinen Einblick in die biblische Geschichte durch die faszinierenden farbintensiven Bibelillustrationen von Marc Chagall, die der russische Künstler in den Jahren 1931 bis 1960 geschaffen hat.
Im KuK dem Kunsthaus-Keller sind ebenfalls bis zum 30. Dezember die Fotografien des bekannten TA-Fotografen Marco Kneise zu sehen, der mit kleinen Momente in den ganz großen Fokus setzt. Seine Fotoarbeiten zeigen den besonderen Blick auf Alltäglichkeiten, die nicht ganz so alltäglich sind.

Das stadthistorische Museum FLOHBURG zeigt neben den über tausend Objekten unserer tausendneunzigjährigen Stadt Nordhausen noch bis 20. Januar 2019, die Sonderausstellung „Mast- und Schotbruch“ und ermöglicht einen interessanten Einblick in die Welt des Modellbaues. Alfred Becker, der seit vielen Jahren dieser Passion mit besonderer Perfektion nachgeht, zeigt im Grünen Salon Modelle von historischen bis neuzeitlichen Schiffen, die auf allen Weltmeeren zu Hause waren. Alfred Beckers aufwändig gearbeitete Objekte zeichnen sich durch exakt verkleinerte Nachbildungen der Vorbilder aus. Am 28. Dezember ist der Modellbauer von 11 bis 13 Uhr selbst in der Ausstellung und gibt sein Wissen gern an interessierte Besucher weiter.

Das Museum Tabakspeicher präsentiert über den Jahreswechsel die Sonderausstellung zur „Summende Sechsbeiner Honigbienen und Imkerei“. Besonders interessant für Jung und Alt dürfte aber auch die im vergangenen Jahr neukonzipierte und sehr lebendige archäologische Ausstellung „Boden-Schätze 7300 Jahre Haus- und Handwerk im Südharz“ sein, die auf sehr anschauliche Art und Weise erklärt, wie unsere Vorfahren gelebt und gearbeitet haben.
Die Nordhäuser Museen freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen ein frohes Weihnachtsfest!

Öffnungszeiten:
Flohburg und Tabakspeicher

24. und 25.12. geschlossen
26.12. 14 bis 18 Uhr
31.12. geschlossen
1.1. Sonderöffnungszeit: 14 bis 18 Uhr

Kunsthaus Meyenburg
24. und 25.12. geschlossen
26.12. 14 bis 18 Uhr
31.12. geschlossen
1.1. geschlossen




Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.