Meldung

Tragt in die Welt ein Licht: Evangelische Grundschüler sagen danke!

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 11:49 Uhr
Nordhausen (psv) Auch in diesem Jahr brachten die Kinder der Evangelischen Grundschule Nordhausen gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Lysann Voigt-Huhnstock dem Oberbürgermeister Kai Buchmann ein Ständchen.

Mit dem Lied „Tragt in die Welt ein Licht“ haben sie sich für die Unterstützung durch die Stadtverwaltung bedankt und im Nordhäuser Bürgerhaus überbrachten sie mit Flötenmusik, Liedern und Gedichten die besten Wünsche für eine friedliche und frohe Weihnachtszeit und überreichten symbolisch dafür selbst gestaltete Windlichter.

Als nächste Stationen stehen heute noch das Theater, die Superintendantur, das Suchthilfezentrum und die Commerzbank an. „Damit wollen wir den Menschen danke sagen, die in diesem Jahr wichtig für unsere Schule waren“, sagte Schulleiterin Lysann Voigt-Huhnstock.



Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.