Meldung

Ab 27.April gilt bei den Harzer Schmalspurbahnen der Sommerfahrplan

Donnerstag, 21. März 2019, 13:41 Uhr
Wernigerode - Am 27. April tritt bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) der diesjährige Sommerfahrplan in Kraft. Er gilt bis einschließlich 26. Oktober und enthält zeitlich begrenzte Einschränkungen im Zugverkehr zum Brocken. Bereits ab dem 6. April kommen auch Diesellokomotiven planmäßig zum Einsatz. Ursache für die Maßnahmen sind anhaltender Personal- und Fahrzeugmangel beim kommunalen Bahnunternehmen.
Der kommende Sommerfahrplan der HSB enthält erneut ein vielfältiges Fahrtenprogramm auf ihrem 140,4 km umfassenden Streckennetz zwischen Wernigerode, Quedlinburg, Nordhausen und dem Brocken. Allerdings wird der höchste Berg des Harzes in den Sommermonaten fahrplanmäßig nicht so häufig wie gewohnt angesteuert. So verkehrt der Zug, der Wernigerode um 13:25 Uhr
verlässt und den Brocken um 15:30 Uhr erreicht, in diesem Jahr ausschließlich vom 25. Mai bis zum 1. Juni, vom 8. bis zum 19. Juni, vom 29. Juni bis zum 18. August sowie vom 28. September bis zum 26. Oktober. In der Folge finden die Abfahrten vom Brocken um 15:40 Uhr und 17:49 Uhr sowie von Drei Annen Hohne um 16:47 Uhr zum Brocken ebenfalls nur in diesen Zeiträumen statt. Neu ist auch, dass die genannten Züge mit einer Diesel- anstelle einer Dampflok verkehren. Zum Einsatz kommen dabei die „Harzkamele“ der Baureihe 199.8. Diese werden bereits ab dem 6. April die Bespannung der Züge um 13:25 Uhr von Wernigerode zum Brocken und um 15:40 Uhr vom Brocken nach Wernigerode übernehmen. Unverändert wird dagegen der Gipfel des Harzes für Fahrgäste aus dem Südharz wieder täglich mit dem Dampfzug um 10:24 Uhr ab Nordhausen erreichbar sein. Die Bedürfnisse des Schülerverkehrs werden hierbei vorrangig sowie die Anschlüsse aus Richtung Erfurt, Halle (Saale) und Kassel auch weiterhin so weit wie möglich berücksichtigt.

Für Gäste mit Fahrtziel Brocken bietet die HSB zusätzlich auch wieder zahlreiche Sonderfahrten mit dem nostalgischen Traditionszug an. Neben einer fachkundigen Reiseleitung, einem Begrüßungstrunk und dem Eintritt ins Brockenhaus ist hier auch eine Sitzplatzgarantie enthalten. Weitere thematische Sonderfahrten führen ebenfalls auf den Brocken sowie ins gesamte Streckennetz.

Auf der Selketalbahn von Quedlinburg über Alexisbad, Harzgerode, Stiege und Hasselfelde nach Eisfelder Talmühle wird es wieder das Fahrtenangebot der Vorjahre geben. Allerdings fährt hier wie bereits im Vorjahr der von Donnerstag bis Samstag verkehrende zweite Dampfzug wieder als Triebwagen. Der tägliche Dampfbetrieb auf der Selketalbahn wird jedoch für die gesamte Sommersaison gewährleistet.

Hintergrund der zeitlich begrenzten Einschränkungen im Zugverkehr zum Brocken sowie für das erneut reduzierte Dampfzugangebot im Selketal ist der anhaltende Personal- und Fahrzeugmangel bei der HSB. Trotz großer Anstrengungen bei der Personalgewinnung ist es bislang nicht gelungen, genügend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Betriebsdienst zu gewinnen. Demographische Entwicklung und wachsender Fachkräftemangel erschweren in der Verkehrs- und Dienstleistungsbranche zunehmend die Sucre nach geeignetem Personal.
Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich jederzeit auf der Homepage unter www.hsb-wr.de bzw. im persönlichen Gespräch zu den gegenwärtig offenen Stellen bei der HSB informieren. Hinzu kommt darüber hinaus auch die bereits seit vergangenem Jahr angespannte Lage im Fuhrpark. Durch zeitliche Verzögerungen aufgrund von Kapazitätsproblemen bei den mit der Untersuchung von Lokomotiven und Reisezugwagen beauftragten Unternehmen sowie bei der Lieferung von Ersatzteilen stehen zum Beginn des Sommerfahrplans nicht genügend betriebsfähige Fahrzeuge zur Verfügung.

Nähere Informationen zum neuen Sommerfahrplan sind in allen Verkaufsstellen der HSB, telefonisch unter 03943/558-0 sowie auf der Homepage des Unternehmens erhältlich.


(Pressemitteilung der Harzer Schmalspurbahnen GmbH)
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.