Meldung

Aus der Stadtchronik der 17. Juni 1953 in Nordhausen

Mittwoch, 17. Juni 2020, 11:03 Uhr
Nordhausen (psv) Am heutigen 17. Juni findet der nationale Gedenktag des Deutschen Volkes statt. Erinnert wird an den Volksaufstand im Jahr 1953. Was am 17. Juni 1953 und an den Folgetagen in Nordhausen passierte, darüber informiert jetzt das Stadtarchiv Nordhausen mit einem Blick in die Chronik:

Am 17. Juni 1953 verhängte der Chef der sowjetischen Garnison in Nordhausen, Oberstleutnant Dmitriew, den Ausnahmezustand über Stadt und Kreis Nordhausen.

In der Nacht vom 17. zum 18. Juni wurde in einigen Produktionsabteilungen im IFA-Schlepperwerk die Arbeit niedergelegt. Am Morgen des 18. Juni in Nordhausen weitete sich der Streik auf den ganzen Betrieb aus. Gestreikt wurde auch im VEB "Ausrüstung" (später "Schachtbau").

Sowjetische Streitkräfte fuhren auf, Panzer richteten ihre Kanonen auf das Schlepperwerk. Volkspolizei riegelte die Werkstore ab und verhinderte Protestmärsche und koordinierte Streikaktionen. Im IFA-Schlepperwerk kam es schon am 18. Juni zu ersten Verhaftungen.

Am 19. Juni 1953 wurde „im Zusammenhang mit der Unordnung in manchen Industriebetrieben“ Nordhausens der Ausnahmezustand verschärft. Auch in den folgenden Wochen kam es in Nordhäuser Großbetrieben zu Unruhen und Protestaktionen.

Am 8. Juli 1953 forderten in einer Gewerkschaftsversammlung 100 Beschäftigte der ABUS- Maschinenbau in einer 16 Punkte enthaltenden Entschließung unter anderem die Zulassung freier Gewerkschaften und den Wegfall der Zonengrenzen.

Was am 17. Juni 1953 und an den Folgetagen in Nordhausen passierte, kann auch hier nachgelesen werden:
  • Hellberg, Rainer/ Fritz Schmalz, Der 17. Juni 1953 in Nordhausen. Die Ereignisse vor, an und nach diesem Tag (1 - 3), in: Einst und Jetzt. Jahrbuch des Landkreises NDH, Jg. 7/1999, S. 55-72; Jg. 8/2000, S. 78-96; Jg. 9/2001, S. 61-76;
  • Schröter, Manfred, Erlebnisse und Reflektionen aus den Tagen um den 17. Juni 1953, in: NNSH, Jg. 16./2007, H. 3, S. 11.


Quelle: Stadtarchiv Nordhausen
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.