Meldung

Neue Ampel wird vor der Petersdorfer Grundschule installiert

Freitag, 27. November 2020, 08:21 Uhr
Der Wunsch vieler Eltern wird erfüllt: Seit einer Woche laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Installation der Fußgängerampel vor der Staatlichen Grundschule im Ortsteil Petersdorf.

Um diesen Standort zu ermöglichen muss auf der gegenüberliegenden Seite eine private Grundstückszufahrt verschoben werden. Diese Arbeiten wird der städtische Bauhof ausführen. Hierfür wird die alte Grundstückseinfriedung zurückgebaut und der ehemalige Vorgarten gepflastert. Die Kosten hierfür inkl. Herstellung der neuen Grundstückseinfriedung und den erforderlichen Grunderwerb werden voraussichtlich ca. 10.000 Euro betragen.

Weiter wird der derzeitige Parkstreifen entlang der Petersdorfer Straße (aus Richtung Buchholz kommend) als Gehweg umgebaut, um eine fußläufige Verbindung zwischen dem vorhandenen Parkplatz und die daran anschließenden Gehwege zu realisieren. Diese Arbeiten werden durch die Fa. GAI ausgeführt und werden sich auf ca. 8.000 Euro belaufen.

Mit dem eigentlichen Bau der Lichtsignalanlage sind die Stadtwerke Nordhausen beauftragt. Die Stadtwerke Nordhausen hat für den technischen Part wiederum die Fa. S+B Signal Signal- und Beleuchtungstechnik GmbH beauftragt. Die Kosten hierfür belaufen sich nach derzeitigen Kenntnisstand auf ca. 45.000 Euro. Die Bauarbeiten sollen noch vor Weihnachten abgeschlossen werden. Die täglichen Laufzeiten der Ampel werden bedarfsgerecht im ersten Schritt zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr eingerichtet.

Für den Bau der Fußgängerampel ist die Ortsdurchfahrt Petersdorf vom 23. November bis zum 11. Dezember voll gesperrt.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.