Meldung

Kunstrasenplatz Bielen fertiggestellt

Mittwoch, 21. April 2021, 14:15 Uhr
Die seit Oktober 2020 laufenden - und über den Winter ruhenden - Arbeiten am Umbau der Tenne als Kunstrasenplatz im Nordhäuser Ortsteil Bielen wurden Ende letzter Woche abgeschlossen. Gestern erfolgte die Bauabnahme des neuen Kunstrasenplatzes. Die Stadt Nordhausen investierte 70.000 Euro Eigenmittel in den Umbau.

„Der Umbau des Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz war aus wirtschaftlichen Aspekten sinnvoll, da eine Instandsetzung der Tenne ohnehin erforderlich war und die damit verbundenen Kosten angefallen wären. Darüber hinaus sind die Kapazitätsgrenzen der Sportplätze in der Stadt Nordhausen ausgeschöpft und insbesondere bei schlechteren Witterungsbedingungen sind die meisten Plätze nicht nutzbar,“ so Marco Minalga, Bauamt der Stadt Nordhausen. Mit der Umwandlung des Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz ergibt sich so die Möglichkeit der Nutzungsoptimierung der Sportplätze für die Vereine.

Der Sportplatz Bielen wird in einer vorbildlichen Art und Weise vom SV Bielen 1926 e.V. unterhalten. Der neue Platz ist wichtig für den Trainings- und Nachwuchsbetrieb des SV Bielen, der bis auf die A-Jugend alle Altersklassen im Nachwuchsbereich vorhält. Der Vereinsvorsitzende Herr Schieke und Oberbürgermeister Kai Buchmann waren sich einig, dass der neue Platz offiziell eingeweiht werden soll, wenn der Trainings- und Spielbetrieb wieder erlaubt ist.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.