Bürgerservice

Tierheim

zuständig:

Sachgebiet Umwelt und Grünordnung (Umweltamt)

03631 / 696 331
03631 / 696 334
03631 / 696 867
Stadt Nordhausen
Amt für Stadtentwicklung
- Sachgebiet Umwelt und Grünordnung -
Markt 1
99734 Nordhausen
Dienstgebäude: Postgebäude, Lutherplatz 5 - Seiteneingang

Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: Bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr
Der Tierheim Nordhausen e. V. wurde im Jahr 1995 gegründet und am 19.10.1995 in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Nordhausen eingetragen. Der Neubau des Tierheimes am Standort „An der Alten Schäferei 1/Holungsbügel“ erfolgte im Jahr 1993 durch die Stadt Nordhausen. Der Verein finanziert sich durch die Beiträge der Mitgliedsgemeinden (1,40 Euro/Einwohner)/Sonderbeitrag des Landkreises sowie Spenden und Fördermittel. Die Betriebsführung des Tierheim Nordhausen e. V. hält die Stadt Nordhausen vor.

Aktuell besteht der Verein aus insgesamt 14 Mitgliedsgemeinden.

Aufgaben:
- Gefahrenabwehr im Rahmen des Ordnungs- und Fundrechtes sowie des Tierschutzes im Interesse der Öffentlichkeit
- Aufnahme, Sicherstellung, tierschutzgerechte Unterbringung, Betreuung und Pflege von Fundtieren oder behördlich sichergestellten Tieren
- Resozialisierung von Hunden und Katzen nach Abgabe bzw. Unterbringung im Tierheim
- Verwahrung von Fundtieren und Rückgabe an die Besitzer
- Vermittlung von Abgabetieren und herrenlosen Tieren
- Zusammenarbeit mit bestehenden Tierschutzvereinen im Landkreis Nordhausen im Sinne des Tierschutzgedankens.
Bemerkung
Ansprechpartnerin:

Frau Mühle
Tel.-Nr.: 03631 / 696 327
Fax-Nr.: 03636 / 696 867

Tierheim

zuständig:

Sachgebiet Umwelt und Grünordnung (Umweltamt)

03631 / 696 331
03631 / 696 334
03631 / 696 867
Stadt Nordhausen
Amt für Stadtentwicklung
- Sachgebiet Umwelt und Grünordnung -
Markt 1
99734 Nordhausen
Dienstgebäude: Postgebäude, Lutherplatz 5 - Seiteneingang

Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: Bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr
Der Tierheim Nordhausen e. V. wurde im Jahr 1995 gegründet und am 19.10.1995 in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Nordhausen eingetragen. Der Neubau des Tierheimes am Standort „An der Alten Schäferei 1/Holungsbügel“ erfolgte im Jahr 1993 durch die Stadt Nordhausen. Der Verein finanziert sich durch die Beiträge der Mitgliedsgemeinden (1,40 Euro/Einwohner)/Sonderbeitrag des Landkreises sowie Spenden und Fördermittel. Die Betriebsführung des Tierheim Nordhausen e. V. hält die Stadt Nordhausen vor.

Aktuell besteht der Verein aus insgesamt 14 Mitgliedsgemeinden.

Aufgaben:
- Gefahrenabwehr im Rahmen des Ordnungs- und Fundrechtes sowie des Tierschutzes im Interesse der Öffentlichkeit
- Aufnahme, Sicherstellung, tierschutzgerechte Unterbringung, Betreuung und Pflege von Fundtieren oder behördlich sichergestellten Tieren
- Resozialisierung von Hunden und Katzen nach Abgabe bzw. Unterbringung im Tierheim
- Verwahrung von Fundtieren und Rückgabe an die Besitzer
- Vermittlung von Abgabetieren und herrenlosen Tieren
- Zusammenarbeit mit bestehenden Tierschutzvereinen im Landkreis Nordhausen im Sinne des Tierschutzgedankens.
Bemerkung
Ansprechpartnerin:

Frau Mühle
Tel.-Nr.: 03631 / 696 327
Fax-Nr.: 03636 / 696 867
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.