Oberbürgermeister überbrachte Weihnachtsgrüße an „Nordhäuser Tafel e. V.“

Freitag, 20.Dezember 2013, 13:03 Uhr
100 Tafeln geschenkt
Nordhausen (psv) Heute fand das traditionelle Weihnachtsessen bei der „Nordhäuser Tafel“ statt. Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh hat in diesem Zusammenhang der Leiterin der Einrichtung, Helga Rathnau, für ihr Engagement bei der Nordhäuser Tafel e.V. nicht nur in der Weihnachtszeit gedankt und ihr die besten Wünsche für die bevorstehenden Feiertage und für das neue Jahr übermittelt. Er schenkte 100 Tafeln Schokolade, die die Leiterin der Einrichtung gern für ihre Kunden annahm.

„Das Weihnachtsessen gibt es schon seit 15 Jahren. An diesem Tag steht für alle, die gern kommen wollen, unsere Tür offen“, sagte Frau Rathnau. In diesem Jahr gab es Wildgulasch mit Rotkohl und Kartoffeln. Zirka 50 bis 60 Essen wurden ausgegeben. Gesponsert wurde das Essen von der Nordthüringer Volksbank eG.