Symbolischer Auftakt zum Frühjahrsputz vor dem Rathaus

Montag, 28.April 2008, 12:38 Uhr
Frühjahrsputz
Nordhausen (psv) „Mit dem heutigen symbolischen Auftakt zum Frühjahrsputz möchten wir die Nordhäuserinnen und Nordhäuser, aber auch öffentliche Einrichtungen, Betriebe und Unternehmen aufrufen, in Sachen Sauberkeit mit gutem Beispiel voranzugehen und auch vor ihren Grundstücken für Ordnung zu sorgen“, sagte Bau- und Wirtschaftsdezernentin Inge Klaan, die gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Jendricke und Mitarbeitern des Stadtreinigungsbetriebes heute vor dem Rathaus symbolisch den Besen schwang.

Eigentlich sei der Beginn der Frühjahrsputzaktion immer zu Ostern gewesen, sagt sie, aber diesmal sei es am 20. März einfach noch zu kalt gewesen. Die Stadt habe jedoch durch die Mitarbeiter der Stadtwerke und der Grünanlagenpflege bereits mit zusätzlichen Reinigungsleistungen und der Pflanzung von 25. 000 Frühjahrsblühern schon früh begonnen, das Stadtbild attraktiv und ordentlich zu gestalten. In den zentrumsnahen Bereichen und Stadtgärten wie dem Rosengarten, dem Meyenburggarten oder dem Petersberggarten erfolgte bereits die erste Mahd, weitere städtische Grünflächen und die Ortseinfahrten werden bis Pfingsten folgen.

Jetzt wolle man die Schulen, Gewerbetreibenden und die privaten Grundstücksbesitzer vor allem auch die in der Altstadt direkt ansprechen, sagt sie. Die Frühjahrsputzaktionen seien immer noch enorm wichtig – auch im Hinblick auf die touristische Vermarktung. Denn nur eine saubere und grüne Stadt, sei auch für Touristen attraktiv, sagt Inge Klaan abschließend.