Am 20. August, um 19 Uhr, in der Flohburg: Dokumentarfilm über den Abwurf der ersten Atombombe

Mittwoch, 12.August 2015, 13:17 Uhr
Nordhausen. Am Donnerstag, den 20. 08. 2015, um 19 Uhr, wird in der Flohburg | Das Nordhausen Museum vom Förderverein ein 90 minütiger Dokumentation der BBC aus dem Jahr 2005 vorgeführt, der über den ersten Abwurf einer Atombombe berichtet.

Anhand von amerikanischen und japanischen Zeugenaussagen, Archivbildern und aufwendigen technischen Rekonstruktionen wird mit einzigartiger Intensität zum ersten Mal ein vollständiges und dramatisches Bild des Geschehens gezeigt.
Der Film vermittelt eindringlich, mit welcher Zerstörungskraft die Bombe das Leben so vieler Menschen vernichtet, das gesamte Dasein der Menschen erschüttert und auf so lange Zeit beeinflusst hat. Er ist eine Mahnung an die Menschheit und birgt die Hoffnung, dass so etwas nie wieder geschehen darf.

Der Eintritt kostet 5,- €, ermäßigt 3,- € .
Für Mitglieder des Fördervereins FLOHBURG e.V. und des Vereins Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. ist der Eintritt frei.

Der Förderverein lädt herzlich zu dieser interessanten Filmvorführung ein!