Ortslage: Nordhausen

Industriegebiet Nordhausen - Goldene Aue

Das Industriegebiet befindet sich östlich von Nordhausen, direkt an der A38- Anschlussstelle Heringen und wird ausschließlich für strukturwirksame Großinvestitionen des verarbeitenden Gewerbes sowie deren Zulieferern vorgehalten. Der B-Plan ist rechtsverbindlich.
Weitere Informationen unter: www.goldeneaue-nordhausen.de

Allgemeine Bemerkung zum Gewerbegebiet

Die Gesamtfläche hat eine max. Ausdehnung von ca. 500m x 2.800m. Damit stehen für Investoren 85 ha Nutzfläche zur Verfügung.
Die Mindestfläche zur Vermarktung beträgt zur Zeit 10 ha.
Die Erschließung ist abgeschlossen.
Gesamtbruttofläche:
100 ha
Größte verfügbare Einzelfläche:
40 ha
Gleisanschluss:
nicht vorhanden
Autobahnanschluss A38:
0,5 km
Auffahrt: Heringen, Nordhausen Ost
Sonderlandeplatz Nordhausen–Bielen:
5 km

Erschließungszustand

Alle Grundstücke sind vollständig erschlossen.

Nutzungsmöglichkeiten

Industriegebiet

Downloads

Kontakt

Haben Sie Fragen zu Flächen oder Ihrem Ansiedlungsvorhaben im Stadtgebiet Nordhausen wenden Sie sich bitte an das:

Sachgebiet für Wirtschaftsförderung

Frau Dr. Sabine Riebel
Stadt Nordhausen
Markt 1
99734 Nordhausen
03631 / 696-590
03631 / 696-87590
Mo:
9.00 – 16.00 Uhr
Di:
9.00 – 16.30 Uhr
Mi:
9.00 – 16.00 Uhr
Do:
9.00 – 18.00 Uhr
Fr:
9.00 – 13.00 Uhr
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.