Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Bäume/Baumpflege und - kontrolle/öffentlicher Bereich

Die Stadt Nordhausen ist geprägt durch einen sehr großen, historisch gewachsenen Baumbestand. Die auffallende Durchgrünung der Stadt bietet Einwohnern sowie Besuchern ein Stück Lebensqualität, insbesondere durch die Verbesserung des Stadtklimas, die Erhöhung der Artenvielfalt, die Förderung des Gesundheits- und Erholungswertes sowie stadtgestalterische Aspekte. Damit trägt der Schutz des Stadtgrüns zu einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Entwicklung der Stadt bei.

Der kommunale Baumbestand wird in einem digitalen Baumkataster erfasst, mit dem insbesondere nachfolgende Ziele verfolgt werden:

Kontrolle der kommunalen Bäume auf Verkehrssicherheit und Dokumentation im Rahmen der geforderten Anspruchspflicht,

Koordination und Durchführung von notwendigen Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen, insbesondere im Einzelfall zur Gefahrenabwehr im öffentlichen Raum,

Erarbeitung und Umsetzung von Konzeptionen zum Erhalt und zur Entwicklung des kommunalen Baumbestandes.



Bemerkung
Die Stadt Nordhausen ist sehr daran interessiert öffentliche Grünräume als Kultur- und Naturerbe zu erhalten. Dies ist eine Aufgabe, die die Stadt auch zukünftig gern gemeinsam mit ihren Bürgern bewerkstelligen möchte. Wir können uns Kooperationen beispielsweise in Form von einer Baumpatenschaft vorstellen. Nähere Informationen erhalten Sie hier; siehe Rubrik: Baumpatenschaften.

Informationen zum Baumschutz im Zusammenhang mit Bauvorhaben im privaten sowie öffentlichen Raum entnehmen Sie bitte hier, siehe Rubrik: Baumschutz/ Bäume und Bauen“.
zuständig:
Sachgebiet Umwelt und Grünordnung (Umweltamt)
03631 / 696 331
03631 / 696 334
03631 / 696 867
Stadt Nordhausen
Amt für Zukunftsfragen und Stadtentwicklung
- Sachgebiet Umwelt und Grünordnung -
Markt 1
99734 Nordhausen
Dienstgebäude: Postgebäude, Lutherplatz 5 - Seiteneingang

Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: Bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr