Meldung

Sportplatz Salzagraben: WC- und Duschbereiche saniert

Mittwoch, 21. April 2021, 14:34 Uhr
Die Sanierung der Sportanlage „Am Salzagraben“ konnte im September 2019 im Rahmen eines Sportfestes der Staatlichen Regelschule G. E. Lessing abgeschlossen werden. Die Kosten für die Sportstättensanierung betrugen damals 690.000 Euro. Davon wurden 200.000 Euro durch die GFAW Thüringen gefördert.

Gemeinsam mit dem Präsidenten der FSG Salza 99, Günther John, hat sich Oberbürgermeister Kai Buchmann nun die Instandsetzung der WC- und Duschbereiche im Vereinshaus des Sportplatzes Salzagraben zeigen lassen. „Auch im Verhältnis sind kleinere Maßnahmen ebenso wichtig für den Unterhalt unserer Sportanlagen und deren ordentliches Erscheinungsbild,“ so Buchmann. Günther John betonte, dass „die schrittweise Sanierung der Sportanlage Am Salzagraben für den Schulsport und den Verein FSG Salza 99 enorm wichtig ist. Denn der Verein profitiert von der benachbarten Staatlichen Regelschule „Gotthold Ephraim Lessing“ auch hinsichtlich der Mitgliederstruktur.“
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.