Meldung

Informationen zur Sanierung der Grimmelallee in Nordhausen

Freitag, 19. Juli 2019, 08:18 Uhr
Nordhausen (psv) Im Rahmen der Bürgerinformationsveranstaltung informierte das zuständige Thüringer Landesbauamt für Bau und Verkehr (TLBV) Region Nord am 18. Juli über die bevorstehende Sanierung der Grimmelallee in Nordhausen und die dadurch entstehenden Verkehrseinschränkungen und Umleitungen. Die abschnittsweise Sanierung der Bundesstraße B4 ist von Ende Juli 2019 bis Ende 2022 geplant. Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine komplexe Gemeinschaftsmaßnahme zusammen mit dem TLBV, dem Stadtentwässerungsbetrieb, dem Wasserverband Nordhausen, den Verkehrsbetrieben Nordhausen, der Nordhausen Netz GmbH und der Stadt Nordhausen. Die Baumaßnahme wird auch für Behinderungen auf den Regionalbuslinien 23, 241 und 27 führen.

Sanierung = komplexe Gemeinschaftsmaßnahme
Die Ausführung der Baumaßnahme betrifft den Abschnitt der B4 zwischen der Einmündung Freiherr-vom-Stein-Straße und dem Knoten Am Alten Tor / Gerhart-Hauptmann-Straße. Der Fahrbahnausbau auf einer Länge von ca. 1,1 km wird in Anlehnung an den Bestand durchgeführt. Parallel führt die Stadtverwaltung Nordhausen im Rahmen der Gemeinschaftsmaßnahme eine Erneuerung der Rad- und Gehwege, sowie der Straßenbeleuchtung durch. Zudem wird der ÖPNV-Haltepunkt „Am Badehaus“ barrierefrei ausgebaut. Weitere Projektbeteiligte sind der Stadtentwässerungsbetrieb, Wasserverband Nordhausen, Nordhausen Netz GmbH sowie die Deutsche Telekom Technik GmbH - Technik-NL Ost. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 ist eine Ringverkehrsführung vorgesehen.

Abschnittsweise Sanierung geplant
Für die Ausführung der Bauarbeiten wird die Baumaßnahme in vier Teil-Bauabschnitten eingeteilt (Datumsangaben unter Vorbehalt):

Jahresscheibe 2019: 29.07.2019 - 10.12.2019 (Volkshochschule H.-Zille-Straße)
Jahresscheibe 2020: 16.03.2020 - 16.10.2020 (H.-Zille-Straße Grimmel)
Jahresscheibe 2021: 15.03.2021 - 29.10.2021 (Grimmel Ausrückgleis Straßenbahn)
Jahresscheibe 2022: 14.03.2022 - 15.11.2022 (Ausrückgleis Straßenbahn vor Kreuzung Am Alten Tor)


Der voraussichtliche Baubeginn des ersten Abschnitts ist der 29. Juli 2019, im Bereich von Volkshochschule bis Heinrich-Zille-Straße. Der Verkehr in Richtung Norden (Niedersachswerfen) verbleibt unter einer halbseitigen Verkehrsführung auf der Grimmelallee. Der Stadteingangsverkehr wird über die Bochumer Straße umgeleitet. Für den im Jahr 2022 geplanten Bauabschnitt im Bereich zwischen dem Badehaus und dem Knoten Am Alten Tor/ Gerhart-Hauptmann-Straße, ist gegenwärtig aus Arbeitsschutzgründen eine Vollsperrung und Umleitung beider Fahrtrichtungen über die Freiherr-vom-Stein-Straße, Bochumer Straße sowie Gehrhart-Hauptmann-Straße geplant. Die genaue Verkehrsführung der Bauabschnitte wird für das Jahr 2020 und Folgende gemäß dem Baufortschritt zeitnah mitgeteilt. Da in den Wintermonaten keine Bautätigkeit stattfinden kann, wird in diesem Zeitraum die Fahrbahn grundsätzlich in beide Fahrtrichtungen nutzbar sein.

Behinderungen auf den Regionalbuslinien 23, 241 und 27
Aufgrund von Bauarbeiten in der Grimmelallee kommt es in Nordhausen auf den Regionalbuslinien 23, 241 und 27 vom 29.07.2019 bis voraussichtlich 31.12.2020 zu Behinderungen. „In diesem Zeitraum kann die Haltestelle Badehaus im Linienverkehr nicht bedient werden“, so Gerd Grübner, Verkehrsmeister bei den Nordhäuser Verkehrsbetrieben.
Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter der Betriebsleitzentrale unter 03631 639-215 oder -216. Die Verkehrsbetriebe Nordhausen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis.

Weitere Informationen:
  • Der Zugang zu Rettungswegen wird gewährleistet.
  • Direkte Ansprechpartnerin für die Anlieger ist die bauausführende Firma. Diese wird vor jedem Bauabschnitt bzw. nötigen Maßnahmen auf die Anlieger zugehen, z.B. durch Postwurfsendungen.
  • Die bauausführende Firma wird auch die Müllentsorgung am Entsorgungstag koordinieren.
  • Auf der Homepage der Stadt Nordhausen erhalten Sie weiterführende Informationen.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.