Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung von Leistungen nach VOL/A

12.08.2017 - 25.08.2017
Öffentliche Ausschreibung von Leistungen nach VOL/A
Lieferung von Obst und Gemüse im Rahmen des Europäischen Schulobst- und –gemüseprogramms im Schuljahr 2017/2018
Verg.-Nr.: 64/41/2017

a) Auftraggeber: Stadt Nordhausen,
Markt 1, 99734 Nordhausen
Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle (Vergabestelle):
Stadtverwaltung Nordhausen, Rechtsamt und Beteiligungen / Vergabestelle
Markt 1, 99734 Nordhausen
Tel.: 03631 696-495, Fax: 03631 696-830, E-Mail: vergabestelle@nordhausen.de
b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung von Leistungen nach VOL/A
c) Form der Angebote: schriftlich, in verschlossenem Umschlag
d) Art, Umfang und Ort der Leistungserbringung:
Vorbereitung, Portionierung, Verpackung und Transport von Obst und Gemüse für die Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Nordhausen:
Los 1: Staatliche Grundschule "A. Kuntz" Salza für ca. 260 Schüler
Los 2: Staatliche Grundschule "B. Brecht" für ca. 243 Schüler
Los 3: Staatliche Grundschule "K. Kollwitz" für ca. 262 Schüler
Los 4: Staatliche Grundschule "Am Förstemannweg" für ca. 185 Schüler
Los 5: Staatliche Grundschule Niedersalza für ca. 127 Schüler
Los 6: Staatliche Grundschule Petersdorf für ca. 68 Schüler
e) Losweise Vergabe: ja
f) Zulassung von Nebenangeboten: ja
g) Leistungszeitraum: 04.09.2017 – 31.03.2018 (47 Liefertage) mit der Option der Verlängerung, max. jedoch bis zum Schuljahresende (29.06.2018)
h) Anforderung der Verdingungsunterlagen und Abgabe der Angebote: siehe a)
i) Frist für den Eingang des Angebotes: 24.08.2017, 13:00 Uhr
Bindefrist: 15.09.2017
l) Verlangte Nachweise: Eigenerklärungen zur Zuverlässigkeit (nach § 6 VOL/A, MiLoG und AEntG); Nachweis der Haftpflichtversicherung; Erklärungen nach dem Thüringer Vergabegesetz (ThürVgG);
(Bei Beteiligung von Nachunternehmen sind die entsprechenden Eignungsnachweise / -erklärungen auch von diesen vorzulegen.)
m) Kostenbeitrag für die Vergabeunterlagen: 7,50 €, zzgl. 2,50 € bei Postversand
Der Unkostenbeitrag wird nicht rückerstattet. Die Ausgabe der Verdingungsunterlagen erfolgt nur unter Vorlage des Einzahlungsbeleges.
Banküberweisung: Commerzbank NDH: SWIFT-Code/BIC: COBADEFFXXX,
IBAN: DE 48 8204 0000 0601 1225 00,
Cod. Zahlungsgrund: PK 70008725 unter Angabe der Vergabenummer: 64/41/2017


J. Krauth
Bürgermeisterin

Rückfragen


zur Übersicht