Bürgerservice

Antrag auf Baulasteneintragung

zuständig:

Bauordnungsamt

03631 / 696 527
03631 / 696 863
Stadt Nordhausen
Bauordnungsamt
Neues Rathaus
Markt 15
99734 Nordhausen
Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: Bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr
Das Bauordnungsamt hat darüber zu wachen, dass Anlagen so angeordnet, geändert und instand gehalten werden, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung nicht gefährdet wird.

Die gesetzlichen Grundlagen für die Beantwortung von bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Fragen, wie z. B. die Bebaubarkeit von Grundstücken oder die Einhaltung von Abstandsflächen, sind im Wesentlichen das Baugesetzbuch und die Thüringer Bauordnung.





Downloads
Bemerkung
Die Unterlagen sind i.d.R. vom Begünstigten der Baulast einzureichen oder von einer Person, welche durch Vollmacht des Eigentümers ermächtigt wurde. Dem Antrag ist ein beglaubigter Grundbuchauszug (nicht älter als 4 Wochen) beizufügen. Der Antrag ist vom Eigentümer des begünstigten Grundstückes sowie vom Eigentümer des belasteten Grundstückes zu unterschreiben.

Antrag auf Baulasteneintragung

zuständig:

Bauordnungsamt

03631 / 696 527
03631 / 696 863
Stadt Nordhausen
Bauordnungsamt
Neues Rathaus
Markt 15
99734 Nordhausen
Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr

Mittwoch: Bitte möglichst nach Vereinbarung

Donnerstag: 8.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr
Das Bauordnungsamt hat darüber zu wachen, dass Anlagen so angeordnet, geändert und instand gehalten werden, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung nicht gefährdet wird.

Die gesetzlichen Grundlagen für die Beantwortung von bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Fragen, wie z. B. die Bebaubarkeit von Grundstücken oder die Einhaltung von Abstandsflächen, sind im Wesentlichen das Baugesetzbuch und die Thüringer Bauordnung.





Downloads
Bemerkung
Die Unterlagen sind i.d.R. vom Begünstigten der Baulast einzureichen oder von einer Person, welche durch Vollmacht des Eigentümers ermächtigt wurde. Dem Antrag ist ein beglaubigter Grundbuchauszug (nicht älter als 4 Wochen) beizufügen. Der Antrag ist vom Eigentümer des begünstigten Grundstückes sowie vom Eigentümer des belasteten Grundstückes zu unterschreiben.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.