Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Industrie- und Gewerbegebiet „Darrweg Nord“

Nordhausen

Das Gewerbegebiet liegt in einem traditionellen Industrieareal im S√ľden Nordhausens am Darrweg, der direkt in die B4 zur A 38 einbindet. Der Bahnhof Nordhausen ist n√∂rdlich direkt angrenzend.



Das Gebiet ist mit dem rechtsverbindlichen Bebauungsplan Nr. 103 gesichert. Die Flächen sind voll erschlossen.

Luftbild Darrweg Nord
Darrweg Nord Übersicht östlicher Teil

Fläche

Gesamtbruttofläche:
31,0 ha
Größte verfügbare Einzelfläche:
4,3 ha
Teilflächen:

Infrastruktur

Gleisanschluss:
sonstiges f√ľr Parzelle DarN-06 m√∂glich
Autobahnanschluss A38:
2 km, Nordhausen
Sonderlandeplatz Nordhausen–Bielen:
3,5 km
Erschließungszustand:
Die Fl√§chen wurden 2002 neu erschlossen. Alle technischen Medien liegen an den Grundst√ľcken an. Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sind vorhanden. Niederschlagswasser ist jedoch auf dem Grundst√ľck zu versickern. F√ľr den Wasseranschluss wenden Sie sich bitte an den Wasserverband Nordhausen. F√ľr die Abwasserentsorgung an den Stadtentw√§sserungsbetrieb. Energieleistungen bietet unser st√§dtischer Betrieb, die Energieversorgung Nordhausen (EVN) an. Unabh√§ngig vom Energieanbieter erfolgt der Anschluss von Gas und Mittelspannungsstrom √ľber die EVN. Hierbei werden Baukostenzusch√ľsse f√§llig.

Unternehmen

Ausgewählte Unternehmen am Standort
Klemme AG Frozen Bakery Products: Industrieb√§cker Friedrich Freund GmbH: Herstellung von Kartonagen HS-C. Hempelmann KG: Sanit√§rgro√ühandel Polizeidirektion Nordth√ľringen

Nutzungsmöglichkeiten gemäß Bebauungsplan

F√ľr das Areal sind als Nutzungen Gewerbegebiete (GE) und Industriegebiete (GI) sowie in Randbereichen Mischgebiete (MI) festgelegt. Individuelle Abweichungen vom Bebauungsplan im Zuge von Ansiedlungsvorhaben sind m√∂glich und werden durch die Verwaltung gern begleitet, sofern die Grundz√ľge der Planung unber√ľhrt bleiben. Fl√§chenbezogene Schallleistungspegel sind festgesetzt.

Downloads


Zusätzliche Informationen: http://www.nordhausen.de