Meldung

Helmut Zinke - 50. Jahre Ehrenbürger der Stadt Nordhausen

Montag, 07. Oktober 2019, 11:02 Uhr
Nordhausen (psv) Heute, am 7. Oktober 2019, jährt sich zum 50. Mal die Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Nordhausen an Helmut Zinke. Bis Mitte Juni 1969 hatte er bereits über 121 Blindgänger unschädlich gemacht, davon in Nordhausen 106, wofür ihm auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung am 7. Oktober 1969 die Ehrenbürgerwürde verliehen wurde.

„Zum 50. Jubiläum der Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Nordhausen gratuliere ich Sprengmeister und Polizeioberrat a. D. Helmut Zinke auch im Namen des Stadtrates der Stadt Nordhausen und aller Nordhäuser Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich. Die Grüße verbinde ich mit den besten Wünschen für die Gesundheit und das persönliche Wohlergehen“, so Oberbürgermeister Kai Buchmann.
Helmut Zinke hat in seiner langjährigen Dienstzeit als Leiter des Munitionsbergungsdienstes Erfurt 800 Bombenblindgänger aus dem 2. Weltkrieg entschärft, davon fast 250 Bomben allein in der Stadt Nordhausen. „Er tat dies in höchster Gefahr aber stets mit ruhiger Hand. Dafür und für die Arbeit aller Sprengmeister sowie deren Teams gilt unsere vollste Anerkennung in der Vergangenheit, heute und wohl auch in Zukunft“, so der Oberbürgermeister weiter. Helmut Zinke hat mit seiner Arbeit noch mehr Opfer und Zerstörung, auch weit nach Kriegsende, verhindert. Dafür steht ihm die Stadt Nordhausen in Demut und größter Dankbarkeit gegenüber.

„In den vergangenen 365 Tagen wurden in Nordhausen insgesamt sechs Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Die dabei aktuell eingesetzte Technik erlaubt eine dramatische Reduzierung des Risikos für den Sprengmeister und sein Team! Trotzdem bleibt das Risiko für Leib und Leben des Sprengmeisters und seines Teams vorhanden,“ konstatiert Oberbürgermeister Kai Buchmann mit Blick auf womöglich weitere Entschärfungen in Nordhausen.

Oberbürgermeister Kai Buchmann wird soweit es der Gesundheitszustand von Helmut Zinke zulässt ihm die Glückwünsche auch noch einmal persönlich überbringen.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.