Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

47. Rolandsfest vom 12.-14. Juni: Programm auf der Bühne am Theater

Donnerstag, 04.Juni 2015, 16:34 Uhr
Nordhausen (psv) Zum Rolandsfest vom 12. bis 14. Juni ist die Bühne am Theater die zweite Hauptbühne mit mehreren vielversprechenden künstlerischen Programmhighlights.

Die Theater Nordhausen/ Loh-Orchester Sondershausen GmbH wird am Freitag, dem 12. Juni, um 19 Uhr das Programm des Rolandsfestes auf dieser Veranstaltungsbühne eröffnen. Mit der aktuellen Sonderproduktion Musical Night, die zum Rolandsfest erstmalig präsentiert wird, sind viele Melodien und Hits der bisherigen Musicalproduktionen des Hauses zu hören, die das Publikum begeistern werden.

Der Freitagabend klingt ab 22 Uhr mit der Band Dire Strats aus. Diese erfahrene, sympathische Formation hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihrem Publikum die Musik der Dire Straits mit voller Leidenschaft und musikalischer Klasse zu präsentieren. Im Vordergrund steht der Sound, der um die Welt ging. Wolfgang Uhlich wird dabei von vielen fachkundigen Fans im In- und Ausland als bester Mark Knopfler Imitator angesehen.

Am Samstag, dem 13.06.2015 wird der Tag mit der Tanzschule TAIMBA um 11 Uhr eröffnet. Im Sommer 2015 feiert die Tanzschule Taimba ihr 10-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums zeigen die Schülerinnen und Schüler zwischen 4 und 30 Jahren klassisches Ballett, Jazz, Hip Hop, Breakdance, Modern und vieles mehr. Anschließend sendet die polnische Partnerstadt Ostrów-Wielkopolski herzliche Grüße an alle Nordhäuser und ihre Gäste.

Danach wird sich auch die Rolandgruppe von dieser Bühne an „ihr Publikum“ wenden und mit vielen Anekdoten rund um unsere Stadt für gute Laune sorgen.
Anschließend wartet das Landesjugendzupforchester Thüringen unter der künstlerischen und Projektleitung von Daniela Heise mit sanften Gitarrentönen auf und wird die Zuhörer begeistern.

Unter dem Motto: "Ein Herz für Schlager" präsentiert Harry Colorado Die Rexis & Das Polyester Orchester die Stars und Sternchen der bunten Schlagerwelt auf einer Zeitreise in die goldenen 70er Jahre, die Zeit des Minirocks, der Schlaghosen, der Plateauschuhe, und der duften Melodien. Fönwelle, Hotpants, Blumen im Haar und Liebe im Herzen machen diese Musik zur schönsten Sache der Welt! In ständig wechselnden Rollen präsentieren die Sängerinnen und Sänger die Größen des Deutschen Schlagers der 70er Jahre. Neben "alten" Hasen und Häsinnen, bekommen ebenso blutjunge Talente die Chance, die schönsten Lieder der Welt mit ihren Stimmen zu verzaubern.

Mit Deutsch-Rock der jungen Nachwuchsband BlindLinks ist auch eine interessante regionale Band, die aus dem kleinen Dörfchen Holungen im Eichsfeld kommt auf der Bühne am Theater vertreten. BlindLinks hat erst kürzlich einen Nachwuchs-Wettbewerb in Göttingen gewonnen.

Quenn Revival Band
Das Abendprogramm auf der Bühne am Theater wird durch zwei bundesweit und international auftretende Bands gestaltet. Mit der Queen Revival Band ist es gelungen die einzigartige Double-Show mit Songs der legendären Band Queen zum Rolandsfest 2015 zu holen, die als beste Queen-Cover-Band Europas gilt. Die ganze Welt weiß, dass es niemals einen zweiten Freddie Mercury geben wird, dennoch kommt der charismatische Frontmann Harry Rose mit seiner umwerfenden Freddie-Performance und seiner Stimmgewalt dem legendären Original sehr nahe. Die Show besticht mit einer monströsen Light-Show, einem authentischen Bühnenaufbau, den gleichen Instrumenten und eigens für diese Show nachgenähten originalgetreuen Kostümen der größten Rockband aller Zeiten. Alle Hits wie „It’s a kind of Magic“, „We will rock you“ oder „We are the Champions” sorgen für eine unvergessliche Rocknacht.

Damenband Princess Cut
Nach der Queen Revival Band werden sich die Damen der Show-Band Princess-Cut die Herzen der Zuhörer mit Frauen-Power zurück erobern. Die international auftretende Band unter Leitung der gebürtigen Nordhäuserin Dr. Uta Sophie Halbritter wird die bekanntesten und absolut tanzbaren Hits der der 70er, 80er, 90er, und aktuelle Charts live präsentieren.

Nach dem Stadtgottesdienst am Sonntag werden die flinken Füße der Tanzschülerinnen des Tanzstudios Radeva über die Bühne fliegen. Das Tanzstudio Radeva, vereint im 20. Jubiläumsjahr Kinder und Jugendliche der Altersgruppen von 4 bis 20 Jahren in mittlerweile 20 Tanzgruppen. Die Tanzeleven interpretieren in selbst hergestellten hübschen Kostümen eine Vielfalt bekannter Musikstücke. Neben Walzer, Polka und Csárdás der Familie Strauss wird es auch Märsche und Humoresken sowie die liebevolle Interpretation nach Musik aus der bekannten Filmreihe „Fluch der Karibik“ zu sehen geben.

Um 14 Uhr lädt das Loh-Orchester zum beliebten Platzkonzert mit einem Strauß voller beliebter und bekannter Melodien.

Zum Abschluss des Rolandsfestes gibt es auf der Theaterbühne noch einmal viel Gute-Laune-Musik mit einer außergewöhnlichen Band, der Staten Island Band. Jeffrey Staten gründete 2007 in den Niederlanden die Staten Island Band, eine Formation mit fünf super Musikern und drei fantastischen Sängerinnen. Neben einer großen Anzahl neuer Lieder umfasst das Repertoire Blues, Funk, Soul, Gospel - Musik von Frank Sinatra bis Luther Vandross und alles was an weiteren Stilrichtungen dazwischen passt.

Die Stadt Nordhausen und der Veranstalter des Rolandsfestes, die Wippertaler Getränke GmbH wünschen allen Nordhäusern, Gästen und Besuchern ein angenehmes 47. Rolandsfest.


Staten Island Band