Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Umfrage zu Standort des Nordhäuser Weihnachtsmarktes / Stadt Nordhausen befragt Bürger

Montag, 18.Dezember 2017, 14:46 Uhr
Nordhausen (psv) Eine Umfrage zum beliebtesten Standort der Weihnachtsmärkte in Nordhausen wird jetzt von der Stadtverwaltung Nordhausen auf der Homepage www.nordhausen.de gestartet. Das kündigte die Beauftrage für Stadtmarketing, Stephanie Aurin, an.

„In der besinnlichsten Zeit des Jahres planen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung bereits wieder für die kommenden Jahre die Weihnachtsmärkte. Die umgebenden Gebäude, Möglichkeiten des Hängens von Beleuchtung, Anwohnerstörungen, Anschlüsse und Gebäudezutritte für Händlergeschäfte müssen dabei beachtet werden“, sagt sie. Die Standortfrage der Weihnachtsmärkte beschäftige aber auch jedes Jahr die Bürger und Bürgerinnen der Stadt. Die Nordhäuser sehen ihren Weihnachtsmarkt jedoch unter noch anderen Gesichtspunkten – Gemütlichkeit, Flair, Erreichbarkeit. Aus diesem Grund wird die Umfrage Gelegenheit bieten, seinen Lieblingsstandort zu benennen.

Die Ergebnisse der Umfrage werden neben allen verwaltungsinternen Abwägungen dabei helfen, wie Weihnachtsmärkte in Nordhausen platziert werden können. Wohl wissend, dass der Standort des Blasiikirchplatzes sehr beliebt ist, kann er wegen der geplanten Baumaßnahmen und entsprechend bereits getroffener Vorbereitungen für einen kommerziellen Markt nicht genutzt werden. Daher wird er in die Fragestellung nicht einbezogen.

Die Umfrage wird ab sofort bis zum 5. Januar 2017 online sein. Wem kein Internet zur Verfügung steht, kann in der Stadtinformation Nordhausen den freien Online-Zugang am Bürger-PC zur Abstimmung nutzen und sich von den dortigen Mitarbeitern auch helfen lassen.