Meldung

Großes Hexenhaus für Weihnachtsmarkt

Donnerstag, 07. November 2019, 15:28 Uhr
Nordhausen (psv) Der diesjährige Nordhäuser Weihnachtsmarkt erhält Dank des VHS-Bildungswerkes ein weiteres Highlight. Ein großes Hexenhaus wird ab dem 29. November den Märchenwald erweitern.

„Das VHS-Bildungswerk Nordhausen hat sich damit einmal mehr selbst übertroffen“, sagt Rosemarie Hilger vom städtischen Kulturamt. Das Hexenhaus soll auf dem Lutherplatz im Märchenwald aufgestellt werden und unter anderem als Vorleseort für Kindergartengruppen dienen.

Das Häuschen wurde in mehr als 8000 Arbeitsstunden von den Mitarbeitern gebaut“, sagt Falk Freyberg, AWZ-Leiter im VHS Bildungswerk. Mehr als 200 Europaletten wurden zu einem 5,20 mal 3,40 Meter großen Hexenhaus mit mehr als 1400 Dachschindeln verarbeitet! Dank auch an die Stiftung der Kreissparkasse, die sich an den Projektkosten beteiligten!

Neben dem Hexenhaus haben die Beschäftigten des VHS-Bildungswerks im vorigen Jahr bereits das Eingangstor des Nordhäuser Weihnachtsmarktes und weitere gestalterische Elemente, wie Märchenfiguren, Holzzäune, große dreidimensionale Holzsterne sowie die Wegweiser, für den Nordhäuser Weihnachtsmarkt angefertigt.

Der Nordhäuser Weihnachtsmarkt findet vom 29. November bis 22. Dezember am Rathaus und vor der Stadtbibliothek statt.

(Foto: Stadtverwaltung Nordhausen)
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.