Meldung

Preisverleihung zum 11. Nordhäuser Grafikpreis der Ilsetraut Glock-Grabe Stiftung

Dienstag, 11. Februar 2020, 14:12 Uhr

Nordhausen (psv) Am kommenden Sonntag, dem 16. Februar, um 16 Uhr, findet im Kunsthaus Meyenburg die feierliche Preisverleihung zum 11. Nordhäuser Grafikpreis der Ilsetraut Glock-Grabe Stiftung statt. Bis dahin haben alle Besucherinnen und Besucher noch die Möglichkeit mitzuentscheiden, denn der Förderverein des Kunsthauses Meyenburg sponsert auch in diesem Jahr wieder den Publikumspreis. Gleichzeitig wird der von der Kreissparkasse Nordhausen mit 1.000 Euro dotierte Förderpreis vergeben.

Die Grafikausstellung zeigt auf beeindruckende Weise, wie facettenreich die grafischen Techniken sein können, von farbintensiven Siebdrucken á la Pop Art bis zu klassischen Kaltnadelradierungen, Holzschnitten oder Bleistift- und Aquarellzeichnungen. Die ausgestellten 85 Werke verdeutlichen bestens, dass die 17 Künstlerinnen und Künstler stets versuchen, die Grenzen der grafischen Techniken auszuloten und mit dem Material zu experimentieren. Die zahlreichen Eintragungen im Kunsthaus-Gästebuch zeigen, dass die Resonanz der Besucherinnen und Besucher durchweg positiv ist.

Übrigens - Mitmachen beim Publikumspreis lohnt sich: Am Sonntag wird aus den abgegebenen Stimmzetteln eine Gewinnerin oder ein Gewinner der Kunsthaus-Jahreskarte gezogen. Nach der Preisverleihung ist die Grafikausstellung bis zum 8. März 2020 im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen zu sehen.

Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro), Kinder bis 14 Jahre frei.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.