Meldung

Mikrozensus - offizielle Haushaltsbefragungen auch in Nordhausen

Donnerstag, 28. Januar 2021, 07:56 Uhr
In diesem Jahr werden im gesamten Bundesgebiet Befragungen zum Mikrozensus als "kleine Volkszählung" durchgeführt. Es werden mit rund 810 000 Personen in etwa 370 000 privaten Haushalten und Gemeinschaftsunterkünften rund 1 % der Bevölkerung in Deutschland zu ihren Arbeits- und Lebensbedingungen befragt. In Thüringen sind das jährlich rund 10 000 Haushalte. Sie werden nach einem mathematisch-statistischen Zufallsverfahren ausgewählt. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, werden im Rahmen des Mikrozensus auch Haushalte in Nordhausen und seinen Ortsteilen befragt.

Der Mikrozensus ist eine gesetzlich vorgeschriebene Haushaltsbefragung der amtlichen Statistik, mit der grundlegende Daten über die Struktur der Bevölkerung, die Entwicklung des Arbeitsmarktes und die Art der Erwerbsbeteiligung ermittelt werden. Er hat sich als amtliche Repräsentativstatistik (Stichprobe) in den alten Bundesländern seit 1957 bewährt.

Weitere Informationen auf der Homepage des Thüringer Landesamts für Statistik und in diesen Infobroschüren:
Mikrozensus - Kurzinfo
Mikrozensus - Infobroschüre
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.