Meldung

Die Hochschule Nordhausen feiert ihr 25jähriges Jubiläum und lädt zu einem prall gefüllten Veranstaltungswochenende ein

Dienstag, 17. Mai 2022, 13:06 Uhr
Die Hochschule Nordhausen feiert ihr 25jähriges Jubiläum und lädt zu einem prall gefüllten Veranstaltungswochenende ein...

Zwei Tage - drei Events! Die Hochschule Nordhausen feiert ihren 25. Geburtstag.  (Foto: Hochschule Nordhausen) Zwei Tage - drei Events! Die Hochschule Nordhausen feiert ihren 25. Geburtstag. (Foto: Hochschule Nordhausen) Los geht`s am Freitag, 20. Mai mit der inzwischen 9. Langen Nacht der Wissenschaften. Das diesjährige Motto lautet „Leben, Studieren und Arbeiten in der Welt von Morgen“. Von 19 Uhr bis Mitternacht erwartet die Besucher ein spannendes Programm mit über 60 Beiträgen aus Wissenschaft, Forschung, Technik und Medizin auf dem Campus, auf dem Forschungscampus in der Helmestraße sowie an einigen Stationen in der Stadt und darüber hinaus. Eine detaillierte Übersicht über alle Veranstaltungen, Themen, Zeiten und Orte ist auf der Website der Hochschule veröffentlicht: https://www.hsnordhausen.de/aktuelles/lange-nacht-der Wissenschaften/ Hier haben Interessierte zudem die Möglichkeit, einen Übersichtsplan herunterzuladen. Dieser wird am 20. Mai auch an den Veranstaltungsorten ausliegen. Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Der
Studierendenclub KARZER bietet einen Getränkeverkauf und beim Mensamobil auf dem Bibliotheksvorplatz können die Besucher kleine Snacks erwerben. Programmheft Lange Nacht der Wissenschaften



Am Samstag, 21. Mai folgt der Hochschulinformationstag. Hier öffnet die Hochschule Nordhausen ab 13 Uhr all ihre Pforten und gibt Einblick in das gesamte Studienangebot. Studieninteressierte haben an diesem Tag die Möglichkeit, ihren Wunschstudiengang zu finden, das Gelände und alle Einrichtungen kennenzulernen, all ihre Fragen zu stellen und Campusluft zu schnuppern. Der Infotag findet in Präsenz statt und wird zudem per Live-Stream online übertragen, so dass auch Interessierte, die an diesem Tag nicht nach Nordhausen kommen können, sich umfassend informieren können. Auch erwartet die Besucher einige Highlights beispielsweise DJ Patrick Börsch, der selbst einst hier studiert hat. Von 13 bis 17 Uhr wird er mitten auf dem Campus auflegen. Als weitere Besonderheit findet von 15 bis 16:30 Uhr im
Forum 1 des AUGUST-KRAMER-INSTITUTS (AKI) eine Podiumsdiskussion zum Thema „Ohne Fachkräfte keine Energiewende!“ statt, die mit dem Impulsvortrag „Wo stehen wir mit der
HSN-PRESS Nordhausen (HSPN) Energiewende?“ von Prof. Dr.-Ing. Viktor Wesselak starten wird.

Detaillierte Informationen zu allen Programmpunkten finden Interessierte unter https://www.hsnordhausen. de/aktuelles/hochschulinformationstage-2022/ Herzlich willkommen sind nicht nur Studieninteressierte sondern auch Eltern, Großeltern, Geschwister und alle Gäste, die sich für die Hochschule Nordhausen und ihre Themen sowie Schwerpunkte interessieren. Auch hier ist keine Anmeldung notwendig.

Das Veranstaltungswochenende endet mit dem traditionellen AlumniTag. Der AlumniTag ist eine Veranstaltung für die „ehemaligen Studierenden“ der Fachhochschule bzw. Hochschule Nordhausen. Viele von ihnen haben gute Erinnerungen an die Zeit ihres Studiums auf dem familiären Campus am Weinberg. An diesem Tag wollen sie an diese Zeit zurückdenken, aber auch die Gelegenheit nutzen, um die weitere Entwicklung zu verfolgen. Was ist eigentlich aus wem geworden, wer hat sich wie entwickelt, wer reist von woher an und was hat ihn oder sie dorthin verschlagen? Man tauscht sich aus, lacht über Anekdoten, frischt Kontakte auf und knüpft berufliche Netzwerke. Darüber hinaus bieten zwei Professoren, von denen einer in Nordhausen studiert hat, mit einem Vortrag ein kurzes Wissens-Update.


Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.