Bürgerservice

Stadtarchiv Nordhausen

zuständig:

Stadtarchiv

03631 / 696 9450
03631 / 696 9239
03631 / 696 87 450
Stadt Nordhausen
Büro des Oberbürgermeisters
- Stadtarchiv -
Markt 15
99734 Nordhausen
Benutzersaal:
Montag: 8.30 12.00 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.00 Uhr, 13.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 12.00 Uhr, 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag: nach Vereinbarung
Das Stadtarchiv bewahrt das „Gedächtnis“ der Stadtverwaltung. Es ist verantwortlich für Übernahme, Bewertung und Erschließung, Aufbewahrung, Auswertung und Bereitstellung von Schriftgut der städtischen Verwaltung. Das Stadtarchiv erfüllt mit der Aufbewahrung und Erhaltung von Verwaltungsunterlagen eine gesetzliche Pflichtaufgabe und dient zugleich als stadthistorische Dokumentations- und Bildungsinstanz. Amtliches Schriftgut ist nach einer Sperrfrist von 30 Jahren und unter Beachtung des Datenschutzes einsehbar, für personenbezogene Unterlagen gelten gesonderte Regelungen.
Das Stadtarchiv verwahrt historisches Schriftgut vom 10. Jahrhundert - die älteste Urkunde stammt aus 1198 - bis heute. Sein Bestand umfaßt derzeit ca. 1.400 Regalmeter (2021). Es steht allen offen, die ein berechtigtes Interesse vorbringen. Alle erschlossenen Bestände können nach Maßgabe der Satzung benutzt werden.

Familienforschung
Für Ihre Familienforschung können Sie persönlich im Benutzersaal des Stadtarchivs u. a. in Bürgerrollen, Heimatliteratur und genealogischen Karteien Einsicht nehmen oder Recherchen nach ihren Vorfahren beauftragen. Alle Nordhäuser Adressbücher finden Sie bereits hier.

Personenstandsregister
Vom Standesamt werden gemäß geltender Gesetzgebung die Registerdaten an das Stadtarchiv abgegeben:
  • für Geburten nach 110 Jahren,
  • für Eheschließungen nach 80 Jahren,
  • für Sterbefälle nach 30 Jahren.

Das Stadtarchiv fertigt für Sie (ggf. bestätigte) Kopien gewünschter Registereinträge.

Zeugniskopien
Das Stadtarchiv verwahrt Zeugniskopien zahlreicher Schulen Nordhausens. Ehemalige Schülerinnen und Schüler können Kopien ihrer Zeugnisse im Stadtarchiv erhalten.

Geburtstagszeitung / Jubiläumszeitung
Sie können vom Stadtarchiv eine A3- Papierkopie oder ein Digitalisat der Tageszeitung eines bestimmten Datums z.B. eines Geburtstages oder anderen Jubiläums aus den im Archiv verwahrten Nordhäuser Zeitungen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 2010 erhalten.
Dokumente
Alle Dienstleistungen werden auf schriftlichen Antrag hin angeboten und sind gebührenpflichtig gemäß der geltenden Verwaltungskostensatzung des Stadtarchivs Nordhausen/Harz.

Benutzungsantrag Stadtarchiv.
Bemerkung
Für weitere Informationen zu Angeboten und Beständen des Stadtarchivs Nordhausen/Harz besuchen Sie bitte die Webseite des Archivs und das Thüringer Archivportal.

Stadtarchiv Nordhausen

zuständig:

Stadtarchiv

03631 / 696 9450
03631 / 696 9239
03631 / 696 87 450
Stadt Nordhausen
Büro des Oberbürgermeisters
- Stadtarchiv -
Markt 15
99734 Nordhausen
Benutzersaal:
Montag: 8.30 12.00 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.00 Uhr, 13.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 12.00 Uhr, 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag: nach Vereinbarung
Das Stadtarchiv bewahrt das „Gedächtnis“ der Stadtverwaltung. Es ist verantwortlich für Übernahme, Bewertung und Erschließung, Aufbewahrung, Auswertung und Bereitstellung von Schriftgut der städtischen Verwaltung. Das Stadtarchiv erfüllt mit der Aufbewahrung und Erhaltung von Verwaltungsunterlagen eine gesetzliche Pflichtaufgabe und dient zugleich als stadthistorische Dokumentations- und Bildungsinstanz. Amtliches Schriftgut ist nach einer Sperrfrist von 30 Jahren und unter Beachtung des Datenschutzes einsehbar, für personenbezogene Unterlagen gelten gesonderte Regelungen.
Das Stadtarchiv verwahrt historisches Schriftgut vom 10. Jahrhundert - die älteste Urkunde stammt aus 1198 - bis heute. Sein Bestand umfaßt derzeit ca. 1.400 Regalmeter (2021). Es steht allen offen, die ein berechtigtes Interesse vorbringen. Alle erschlossenen Bestände können nach Maßgabe der Satzung benutzt werden.

Familienforschung
Für Ihre Familienforschung können Sie persönlich im Benutzersaal des Stadtarchivs u. a. in Bürgerrollen, Heimatliteratur und genealogischen Karteien Einsicht nehmen oder Recherchen nach ihren Vorfahren beauftragen. Alle Nordhäuser Adressbücher finden Sie bereits hier.

Personenstandsregister
Vom Standesamt werden gemäß geltender Gesetzgebung die Registerdaten an das Stadtarchiv abgegeben:
  • für Geburten nach 110 Jahren,
  • für Eheschließungen nach 80 Jahren,
  • für Sterbefälle nach 30 Jahren.

Das Stadtarchiv fertigt für Sie (ggf. bestätigte) Kopien gewünschter Registereinträge.

Zeugniskopien
Das Stadtarchiv verwahrt Zeugniskopien zahlreicher Schulen Nordhausens. Ehemalige Schülerinnen und Schüler können Kopien ihrer Zeugnisse im Stadtarchiv erhalten.

Geburtstagszeitung / Jubiläumszeitung
Sie können vom Stadtarchiv eine A3- Papierkopie oder ein Digitalisat der Tageszeitung eines bestimmten Datums z.B. eines Geburtstages oder anderen Jubiläums aus den im Archiv verwahrten Nordhäuser Zeitungen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 2010 erhalten.
Dokumente
Alle Dienstleistungen werden auf schriftlichen Antrag hin angeboten und sind gebührenpflichtig gemäß der geltenden Verwaltungskostensatzung des Stadtarchivs Nordhausen/Harz.

Benutzungsantrag Stadtarchiv.
Bemerkung
Für weitere Informationen zu Angeboten und Beständen des Stadtarchivs Nordhausen/Harz besuchen Sie bitte die Webseite des Archivs und das Thüringer Archivportal.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.