Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Weihnachtliches Nordhausen vom 30.11. bis 22.12.2018

Willkommen auf dem Weihnachtsmarkt Nordhausen

Am 30. November ist es wieder soweit, der Nordhäuser Weihnachtsmarkt öffnet seine Türen. Rund um den Roland auf dem Rathausplatz steht der größte und längste Weihnachtsmarkt Nordthüringens. Lichterglanz, Leckereien, Kunsthandwerk, Weihnachtsmusik, Weihnachtsmann und vorweihnachtliche Stimmung werden bis 22. Dezember 2018 die Besucher erfreuen. Neben dem traditionellen Weihnachtsmarkt wird auch der Theaterplatz mit Vereinsständen, Eisstockbahn und dem traditionellen Adventskalender am Theater in das weihnachtliche Treiben einbezogen.

Zahlen/Daten/Fakten zum Nordhäuser Weihnachtsmarkt

  • Stände: darunter 4 Händler, ein Kinder Karussell, 3 Glühweinstände, 5 Imbissstände
  • Angebot Händler: weihnachtliche Dekoraktion aus Metall, Holz Spielwaren, Holz Dekoration, FRIWI Kekse, verschiedene Süßwaren
  • Weihnachtsbäume: fünf große und 190 kleine Weihnachtsbäume
  • Eisstockbahn: die Bahn ist 12 x 3 Meter und es können 8 Personen darauf spielen
  • Lichterketten: Über 1.600 Meter und 100 Meter handgeflochtene Begrünung des Aar- Brunnens
  • Kinder-Märchenwald: Sieben Figuren und ein Schlitten gezogen von einem Hirsch
  • Programm: Über 50 Veranstaltungen
  • Krippenweg: 83 Krippen in den Schaufenstern der Innenstadt
  • Weihnachtsmarkttasse: über 2.250 Stück

Programm

Traditioneller Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus

Stimmungsvolles Ambiente mit mehr als 1000 Lichtern, Sternen, Holz und Tannengrün erwartete die Besucher des traditionellen Weihnachtsmarktes vor dem historischen Rathaus.

Gastronomen und Schausteller sorgen mit Gebäck- und Zuckerhütten, Imbissständen, Ausschankbetrieben für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Daneben bieten Händler, Handwerk, Kunsthandwerk, zum Beispiel Stockmacherei, Holzdrechslerei, Kerzen und Tonprodukte, Genähtes, Aufgearbeitetes und Gebasteltes, ihre Waren und Artikel an.

Ein Wunschbriefkasten für die Kleinsten, dazu ein Kinderkarussell, eine Modelleisenbahn in Groß und Klein im Foyer des Alten Rathauses sowie der Märchenwald auf dem Lutherplatz bieten Highlights für Kinder.

Ab 2. Dezember 2018 findet täglich um 18.00 Uhr das Turmblasen mit dem Nordhäuser Posaunenchor, der Touring Blasmusik sowie der Nordhäuser Blasmusik, vom Turm des Alten Rathauses statt.

Am 5. und 19. Dezember 2018 jeweils um 18.00 Uhr spielt der Nordhäuser Posaunenchor auf dem Platz zum Adventskonzert.

Handwerk, Kunsthandwerk und Kreatives dem Rathausplatz

TagUhrzeitKunst, Handwerk & Kreatives
06.12.201814-20 UhrGenähtes & Gebasteltes
07.12.201814-20 UhrGenähtes & Gebasteltes
08.12.201814-20 UhrGenähtes & Gebasteltes/Stockmacherei
09.12.201814-20 UhrGenähtes & Gebasteltes/Stockmacherei
12.12.201811-20 UhrHolzdrechslerei
13.12.201811-20 UhrHolzdrechslerei
14.12.201814-20 UhrGenähtes & Gebasteltes
15.12.201811-20 UhrHolzdrechslerei
15.12.201814-20 UhrGenähtes und Gebasteltes
16.12.201811-20 UhrHolzdrechslerei
16.12.201814-20 UhrGenähtes und Gebasteltes
20.12.201811-20 UhrHolzdrechslerei
21.12.201811-20 UhrGenähtes und Gebasteltes/Holzdrechslerei
22.12.201811-20 UhrGenähtes und Gebasteltes/Holzdrechslerei


Mittelalterliche Marktfrauen mit Warenkiepen sind hin und wieder auf dem Nordhäuser Weihnachtsmarkt unterwegs.

Der Weihnachtsmann kommt!

An allen Samstagen und Sonntagen kommt der Weihnachtsmann von 16.00 bis 18.00 Uhr zu Besuch.

Am 6. Dezember 2018, von 16.00 bis 18.00 Uhr, gibt sich dann der Nikolaus die Ehre.Und an diesem Tag ist wirklich der „echte“ Bischoff Nikolaus zu Gast.

Er empfängt alle Besucher in der Stadtbibliothek und erzählt aus seinem Leben. Es ist sein Namenstag, den er hier in Nordhausen mit vielen Gästen feiern möchte. Danach wandern wir gemeinsam mit dem Heiligen Nikolaus durch die Altstadt am Dom entlang zur Flohburg. Geschichten und Lieder geben dem Nachmittag im Museum den richtigen stimmungsvollen Abschluss.

Theaterplatz

Der Nordhäuser Theaterplatz wird auch in diesem Jahr in das vorweihnachtliche Treiben einbezogen.

Wie in den letzten Jahren wird der Adventskalender am Theater ab dem 1. Dezember 2018 täglich immer um 17.00 Uhr geöffnet.

Vier Stände versorgen die Besucher und an einem weiteren Stand werden weihnachtliche Geschenkartikel aus Metall angeboten.

Eisstockschießen auf dem Theaterplatz

Der Nordhäuser Weihnachtsmarkt bietet in diesem Jahr eine spannende Freizeitaktivität an: Eisstockschießen. Der winterliche Mannschaftssport im weihnachtlichen Flair des Nordhäuser Weihnachtsmarktes ab 30. November, nicht nur für Familien, sondern auch für Firmen- oder Weihnachtsfeiern.

Am 30. November um 17.00 Uhr öffnet die Eisbahn. Hier können immer sonntags bis donnerstags von 16.00 bis 20.00 Uhr und freitags und samstags von 16.00 bis 21.00 Uhr die Pucks zielsicher über das Eis gleiten. Nach Anmeldung und Bedarf kann die Eisbahn auch flexibel gebucht werden.

Anmeldungen werden ab sofort direkt in der Stadtinformation entgegengenommen werden. Noch einfacher kann die Eisbahn unter:

03631 696 797
gebucht werden.

Die Kosten betragen für vier Personen 5 Euro für 30 Minuten und 8 Euro für eine Stunde. Jede weitere Person kostet einen einen Euro.

Eröffnung der Eisbahn ist am 30. November 2018 um 17.00 Uhr!

Sonntagsshopping am 2. Advent in Nordhausen

Am 2. Adventssonntag laden die Nordhäuser Geschäfte - von der SÜDHARZ GALERIE im Zentrum am Bahnhof über die Rautenstraße bis zur ECHTEN NORDHÄUSER MARKTPASSAGE und den Geschäften inmitten der Altstadt – in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum entspannten Weihnachtseinkauf mit der ganzen Familie ein. Die Wege sind kurz und die Geschäfte haben allerlei Abwechslungsreiches zu bieten.
Die Händler haben sich gut vorbereitet, um zu zeigen, welche Vorteile das Einkaufen vor Ort bietet.

Die 1.000 Parkplätze (Parkhäuser und der Parkplatz auf dem August-Babel-Platz) in der Stadt stehen wieder kostenlos zur Verfügung. Eine historische Straßenbahn auf der Linie 1 (Bahnhofsplatz - Südharz Klinikum - Bahnhofsplatz) fährt für alle Besucher und Einkäufer, Enkel und Großeltern gratis im Pendelverkehr.

Mehr Informationen unter einkaufen-in-nordhausen.de

Vorweihnachtszeit in den Nordhäuser Ortsteilen

OrtsteilDatumUhrzeitOrt
Sundhausen01.12.14:00 Uhr an der Festhalle Sundhausen
Rodishain01.12.14:00 UhrMühlenhof an der "Wolfsmühle"
Steigerthal01.12.15:00 Uhram Dorfgemeinschaftshaus Steigerthal
Petersdorf01.12.15:00 UhrSchulhof Grundschule Petersdorf
Hörningen01.12.16:00 Uhram Schützenhaus
NDH-Salza02.12.ab 11:00 UhrKirchplatz Salza
Leimbach02.12.14:00 Uhram Feuerwehrgerätehaus Leimbach
Herreden08.12.15:00 Uhram Dorfgemeinschaftshaus Herreden
Buchholz08.12.14:00 Uhran der St. Martin Kirche Buchholz
Hesserode15.12.15:00 Uhram Dorfgemeinschaftshaus Hesserode
Stempeda15.12.17:00 Uhram Feuerwehrgerätehaus Stempeda
Bielen16.12.14:00 UhrLindenplatz Bielen


Adventsmusik und Besinnliches

Advent im Park Hohenrode am 1. Dezember 2018 ab 14:00 Uhr

Ab 2. Dezember 2018 findet täglich um 18.00 Uhr das Turmblasen mit dem Nordhäuser Posaunenchor, der Touring Blasmusik sowie der Nordhäuser Blasmusik, vom Turm des Alten Rathauses statt.

Am 5. und 19. Dezember 2018 jeweils um 18.00 Uhr spielt der Nordhäuser Posaunenchor auf dem Platz zum Adventskonzert.

Der Konzertchor Nordhausen lädt an den vier Adventswochenenden zu den Weihnachtskonzerten ein.

Vom 7. bis 30. Dezember findet die 14. Adventsausstellung in der Traditionsbrennerei statt.