Meldung

Vergabe zur Erarbeitung eines Spielplatzentwicklungskonzeptes der Stadt Nordhausen

Donnerstag, 25. November 2010, 08:13 Uhr
Nordhausen (psv) Ein Spielplatzentwicklungskonzept für die Stadt Nordhausen soll das Büro Spiel.Raum Planung Brüggemann und Krause aus Leipzig erarbeiten. Die Auftragsvergabe mit einer pauschalen Auftragssumme in Höhe von 25.280,00 brutto beschloss der Stadtrat auf seiner gestrigen Sitzung.

Das externe Planungsbüro wird dieses Konzept gemeinsam mit der Stadtverwaltung erfolgen. Nach der Abstimmung der Aufgabenstellung im Ausschuss für Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft und im Ausschuss für Bildung, Jugend und Soziales wurden im Rahmen eines Vergabeverfahrens nach VOL vier fachlich geeignete Planungsbüros mit entsprechenden Projektreferenzen aus Thüringen und Sachsen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Es wurden 4 Angebote eingereicht und geprüft. Das höchste Angebot beläuft sich auf 48.415,15 und das niedrigste Angebot auf 25.280,00 . Im Ergebnis der Auswertung wurde, empfohlen dem günstigsten Bieter, dem Büro Spiel.Raum Planung den Auftrag zu erteilen.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.